Warum leuchten Katzenaugen im Dunkeln?

Jede Woche beantworten wir Fragen zu allen möglichen Themen. Heute fragt uns Sarah, 7 Jahre: "Warum leuchten Katzenaugen im Dunkeln?" Hier kommt unsere Antwort!

Ein Trick der Natur sorgt dafür, dass Katzenaugen leuchten und Katzen sich somit in der Dämmerung besser zurechtfinden. Quelle: © David Carillet, Shutterstock

 

Früher sprach man bei Katzen oft von einem "Satanstier". Das lag daran, dass sich die Menschen vor den nachts leuchtenden Augen der Katzen fürchteten. Nadine, 8 Jahre, möchte wissen, warum die Katzenaugen nachts leuchten. Die Sinnesorgane der Katzen sind darauf ausgerichtet, dass Katzen Nachtjäger sind und Kleintieren nachstellen. Sie sind deshalb wesentlich empfindlicher als unsere.

Neben Nase, Ohren und Tasthaaren kommt den Augen eine besondere Funktion zu. Trick der Natur Fällt ein Lichtstrahl in die Augen, so wird er reflektiert - bei den meisten Hauskatzen gelbgrün, bei blauäugigen Katzen rot. Das Leuchten ist ein Trick der Natur, um die Sehstärke in der Dämmerung zu verbessern. Ursache ist ein glänzender Belag hinter der Netzhaut, das "Tapetum lucidum".

Katzenaugen: Sechsmal lichtempfindlicher als unsere

Nachdem das Licht die Netzhaut mit ihren Sehzellen passiert hat, wird es von dieser Schicht zurückgespiegelt und durchläuft so nochmals die lichtempfindliche Zone. Insgesamt sind Katzenaugen sechsmal lichtempfindlicher als unsere. Bei völliger Dunkelheit sieht auch die Katze nichts mehr.

Katzenaugen am Fahrrad

Der Mensch hat sich schlaue Prinzip zunutze gemacht. "Katzenaugen" nennt man nämlich auch flächenhafte Rückstrahler am Fahrrad. Sie sind gesetzlich vorgeschrieben und sorgen dafür, dass der Fahrradfahrer besser sichtbar ist. Sie sind häufig unter dem Sattel oder an den Speichen montiert und reflektieren einfallendes Licht, ähnlich wie Katzenaugen. Katzenaugen im Straßenverkehr Katzenaugen erscheinen bei Beleuchtung aus der Richtung des Betrachters sehr viel heller als schemenhaft reflektierende Körper. Personen, die Katzenaugen aus einem anderen Winkel betrachten, werden keine besondere Leuchtwirkung erkennen. Das Licht wird nur in die Richtung zurückgeworfen, aus der es gekommen ist. Neben dem Fahrrad werden Katzenaugen auch bei Baustellenabsperrungen, Straßenmarkierungen und in Autobahn-Notrufsäulen eingesetzt.

Noch mehr zum Thema erfährst Du in WAS IST WAS Band 59 Katzen. Flinke Jäger auf Samtpfoten