Wie lange dauerte es früher bis eine Burg fertig gebaut war?

Allein in Deutschland gibt es rund 18.000 Burgen und Schlösser. Kann man da sagen, wie lange der Bau einer Burg ungefähr gedauert hat? Diese Frage stellt Johannes, 9 Jahre.

Der Baumeistern eines mitterlalterlichen Burgbauprojekts hatte alle Hände voll zu tun.

Man kann nicht allgemein sagen, wie lange es gedauert hat bis eine Burg fertig war. Denn die Bauzeit hing von vielen verschiedenen Dingen ab:

1. Wie viel Geld hatte ein Bauherr?
2. War der Bauplatz einfach oder schwierig zu bebauen? Lag er zum Beispiel auf einem Felsen oder an einem Ufer?
2. Wie groß war die Anlage? Welches Material wurde verwendet? Wie viele Arbeiter und wie viel Geld stand für den Bau zur Verfügung?
3. Herrschte zur Bauzeit Krieg oder Frieden?
4. Gab es zur Bauzeit Naturkatastrophen, schlechtes Wetter oder Epidemien wie zum Beispiel die Pest?   
5. Wie oft musste erweitert, umgebaut, renoviert oder nach Zerstörung wieder aufgebaut werden?

 

Die ersten Burgen

Damit du dir den Bau von Burgen besser vorstellen kannst, wollen wir dir hier einige Beispiele geben:
Die ersten Burgen entstanden auch aus Wehrtürmen, die auf künstlich aufgeschütteten Hügeln errichtet wurden. Diese Türme wurden auf Erdhügeln mit einem Durchmesser von etwa 30 Metern erbaut. Sie waren 12 bis 15 Meter hoch. Um sie herum zog man einen Graben von 4 Meter Breite und 3 Metern Tiefe. Hundert Mann erbauten solch einen Turm in 20 Tagen.

Berühmte Burgen und ihre Bauzeiten

Die Kaiserpfalz Goslar wurde zum Beispiel zwischen 1039 und 1120 errichtet.
Die Nürnberger Burg ist ein riesiger Komplex. Die Burg entstand um 1040, die Burgggrafen- und Kaiserburg entstanden im 12. Jahrhundert, im 15. und 16. wurden sie um- und angebaut. Auch die Stadtbefestigung mit den Türmen wurde im 14. und 15. Jahrhundert errichtet.

Die französische Burg von Angers im Loiretal wurde zwischen 1230 und 1240 errichtet. Sie ist eine der bedeutendsten Anlagen der Feudalzeit.

Baubeginn für die Burg Lucera in Apulien war 1233. 1269 - 83 wurde sie mit einem riesigen Mauerring mit Türmen umgeben.

Sieht man die Größe der Burgen ist es wirklich verblüffend, wie schnell sie entstanden sind und man kann sich vorstellen, wie viele Menschen am Bau beteiligt waren. So waren Maurer, Steinmetze und unglaublich viele Handlanger nötig.