Nürnberg: Sternentheater Planetarium

Berühmte Personen

Nürnberg: Sternentheater Planetarium

Sterne, der Mond, Sternbilder, die Sonne, das Universum - dem Thema Weltraum kannst du im Planetarium ein ganzes Stück näher kommen und geheimnisvollen Phönomenen auf die Spur kommen. Im Nürnberger Planetarium gibt es ein spezielles Kinderprogramm und mit unserem Klubausweis zahlen alle Klub-Mitglieder (unter 18 Jahren) 50 Cent Ermäßigung beim Eintritt.


Der große Planetariumsprojektor ist der "Hauptdarsteller" des Planetariums. Die Maschine ist 5 Meter hoch, wiegt 2,5 Tonnen und besteht aus 30.000 Einzelteilen. Damit können 9.000 Sterne, Sonne, Mond und Planeten sowie zahlreiche andere Himmelsobjekte dargestellt werden.

Planetarium - Planet

Planetarium - was für ein ungewöhnliches Wort! Da steckt "Planet" drin und  dieses Wort bezeichnet die Wandelsterne. Ursrprünglich stammt der Begriff aus dem Griechischen und bezeichnete den "Umherschweifenden, den Wanderer". Diesen "Umherschweifenden" ist man im Planetarium auf der Spur! Planeten sind zusammen mit Sonne, Mond und Sternen im Weltraum.

Sternenhimmel in der Kuppel

Der Weltraum - das ist die Bühne des Sternentheaters! Und im Nürnberger Planetarium kommen einem die Sterne ganz nah. Mit dem riesigen Projektionsapparat in der Mitte des runden Saales kann ein künstlicher Sternenhimmel an die kuppelförmige Decke des Raumes projiziert und alles vom Weltall gezeigt werden.

Zusätzliche Projektoren für Videos, Dias und Spezialeffekte machen aus jeder Veranstaltung ein spannendes Weltraum-Abenteuer.

Wer war eigentlich Nicolaus Copernicus?

Das Nürnberger Planetarium ist nach Nicolaus Copernicus benannt, dem berühmten Astronom und Mathematiker, der 1473 im damalig polnischen Thorn geboren wurde. Copernicus, der oft auch Kopernikus geschrieben wird, wurde durch seine Theorie von der Bewegung der Planeten auf Kreisbahnen um die Sonne berühmt. Mit seinem so genannten "kopernikanischen Weltsystem" revolutionierte er das Denken seiner Zeit. Laut Copernicus war nicht mehr, wie vorher angenommen, die Erde der Mittelpunkt unseres Systems, sondern die Sonne, um die die Erde und alle anderen Planeten kreisen. Seine angefeindete Theorie konnte erst viel später bestätigt werden.

Das Kinderprogramm in Nürnberg

Für Kinder gibt es wechselnde Programme, die man auf der Website des Planetariums nachschlagen kann.
Eine aktuelle Übersicht von all unseren Programmen, einen Spielplan, Preisangaben und vieles mehr findest du auf der Website des Planetariums.


Die Adresse
Nicolaus-Copernicus-Planetarium
Am Plärrer 41
90429 Nürnberg

Telefon:
Programminfo per Telefon: (0911) 929 65 53

Programm per Faxabruf: (0911) 929 65 54
 
Zu erreichen:
Mit öffentlichen Verkehrsmitteln: U-Bahn: U1, U2, U11 und U21
Straßenbahn: Linien 4 und 6; Bus: Linie 36: Jeweils Haltestelle "Plärrer". (In der U-Bahn-Station richtet man sich am besten nach den Schildern zum Ausgang "Südliche Fürther Straße/Rothenburger Straße".)
Mit dem PKW: Parkmöglichkeiten am Plärrer sind sehr beschränkt. Kostenpflichtige Parkstreifen an der Rothenburger Straße und der Südlichen Fürther Straße.