Welche Gründe haben Kriminelle manchmal etwas Kriminelles zu tun?

Berühmte Personen

Welche Gründe haben Kriminelle manchmal etwas Kriminelles zu tun?

Kareen aus Rostock fragt nach den Gründen für Straftaten und die können sehr vielfältig sein.

Es gibt wohl viele Gründe, warum Menschen zu Kriminellen werden können. Die ältesten Straftaten sind wohl Mord, Totschlag und auch Diebstahl. Warum Menschen andere umbringen oder auch bestehlen kann viele Gründe haben:

Vielleicht aus Neid oder Hass, aus Liebe und auch aus Eifersucht. Manche Menschen töten, weil sie an die Macht kommen wollen, andere, weil sie sich bereichern wollen. Die wohl häufigsten Motive sind in den grundlegenden menschlichen Eigenschaften und Schwächen zu suchen, auch Rache ist ein häufiges Motiv.

In der Geschichte der Menschheit gab es auch immer wieder Menschen, die aus politischen oder religiösen Gründen zu Mördern oder Dieben wurden. Dabei gibt es eigentlich keine Religion, die einen Mord an einem Unschuldigen Menschen für gut ansieht. Wenn ihr euch die jüngste Vergangenheit anseht, so sind gerade religiöse und politische Anschläge und Attentate leider sehr häufig.

Je komplizierter die Gesellschaften in denen Menschen leben, je größer auch die Kluft zwischen Reich und Arm, desto höher ist auch die Gefahr von Straftaten. In einem Land wie Brasilien oder Indien, in dem viele Menschen unterhalb der Armutsgrenze ohne Aussicht auf eine Verbesserung leben, gibt es auch mehr Raubüberfälle und Übergriffe. Für viele scheinbar die einzige Möglichkeit sich und ihre Familien zu ernähren. Dabei können die Menschen auch ungeheuer skrupellos werden.


Die Bereitschaft zur Gewalt hängt also auch von den sozialen Verhältnissen und einer gerechten Ordnung innerhalb eines Landes, aber auch der verschiedenen Länder untereinander ab.

Hinweis: Im Archiv wurden alle Bilder und Links entfernt