Was ist oder aus was besteht die Milchstraße?

Berühmte Personen

Was ist oder aus was besteht die Milchstraße?

"Schau, die Milchstraße!" Wenn man in einer klaren Nacht in den Sternenhimmel schaut, dann kann man sie sehen. Aber was ist eigentlich die Milchstraße und aus was besteht sie? Mercedes aus Schwalbach stellte diese Frage.


So sieht unsere Milchstraße in einer Fotocollage aus. Das Bild ist eine Zusammensetzung aus verschiedenen Aufnahmen des COBE-Satelliten der NASA.

"Milchstraße" nennt man die Galaxie, in der sich unsere Erde und unsere Sonne befindet. Galaxien sind durch die Gravitation (Anziehungskraft) zusammengehaltene, riesige Ansammlungen von Sternen. Galaxis stammt vom griechischen Wort galaktos für Milch.



Die Milchstraße ist eine durchschnittliche scheibenartige Galaxie, bestehend aus rund 100 Milliarden Sonnen! Und im gesamtenWeltall gibt es ebenfalls Milliarden von Galaxien mit ebensovielen Sonnen und noch mehr Planeten! Von der Erde aus sind für uns rund 6.000 Sterne unserer Milchstraße am Nachthimmel mit bloßem Auge sichtbar.

Man muss sich das Michstraßensystem als eine rotierende Scheibe vorstellen, mit einer gewaltigen Verdichtung in ihrem Zentrum und vielen gekrümmten Armen. Im Scheibenzentrum vermuten die Forscher eine ungewöhnliche Materiekonzentration, ein riesiges, so genanntes "Schwarzes Loch".

Wenn wir in klaren Nächten die Milchstraße als helles Band zahlloser Sterne erkennen können, dann befinden wir uns eigentlich mittendrin in diesem Sternenwirbel. Wir sehen jeweils in der Ebene der Galaxiescheibe sowohl nach innen als auch nach außen in Richtung Rand unserer Milchstraße.

Unsere Galaxie hat kaum vorstellbare Ausmaße: So braucht unser Sonnensystem für nur einen einzigen Umlauf um die Achse der Milchstraße ungefähr 240 Millionen Jahre. Und dass, obwohl es sich mit einer Geschwindigkeit von rund 220 Kilometer pro Sekunde oder knapp 800.000 Stundenkilometer bewegt!

Bild: NASA GSFC/PD

Hinweis: Im Archiv wurden alle Bilder und Links entfernt