Warum ist der Ätna so unerwartet ausgebrochen, dass keiner etwas voraussagen konnte?

Berühmte Personen

Warum ist der Ätna so unerwartet ausgebrochen, dass keiner etwas voraussagen konnte?

Diese Frage stellte Karina aus Stolberg. Alexander Stahr, Geologe und Vulkanfachmann bei www.lesestein.de hat für uns gewantwortet:

Der Ätna ist auch im Oktober 2002 nicht völlig unerwartet ausgebrochen.

Bevor ein Vulkan ausbricht macht er sich durch kleine Erdbeben oder Veränderungen seiner Hänge bemerkbar. Dies zeichnen die sehr empfindlichen Messgeräte der Forscher, der so genannten Vulkanologen, genau auf. Erschütterungen werden von Seismometern festgestellt und Veränderungen der Berghänge durch Neigungsmesser, die Tiltmeter genannt werden.

Wenn sich solche Veränderungen mehren, wissen die Vulkanologen, dass bald ein Ausbruch

bevorsteht. Sie können aber nicht genau sagen an welchem Tag das passieren wird. Sie können nur in etwa den möglichen Zeitraum eines bevorstehenden Ausbruches eingrenzen. Genauer geht es bisher leider nicht. Auch beim Ätna waren die Fachleute vorgewarnt, konnten aber nicht

sagen, wann genau er ausbricht.

Hinweis: Im Archiv wurden alle Bilder und Links entfernt