Gibt es Flüsse auf dem Mond?

Berühmte Personen

Gibt es Flüsse auf dem Mond?

Tobias aus Ratingen fragt: "Gibt es Flüsse auf dem Mond?"

Früher glaubten die Menschen, dass die sichtbaren Flecken, die sie auf dem Mond sahen, Meere oder Ozeane wären. Deshalb nannten sie diese Flecken auch Mondmeere. Auf lateinisch heißen sie Mare (Einzahl) und Maria (Mehrzahl).

Heute weiß man aber, dass der Mond, weil er so klein ist, nicht genügend Anziehungskraft hat, um Wasser oder Luft "festzuhalten". Es gab also nie richtige Ozeane oder Flüsse.

Die so genannten Mondmeere sind riesige, völlig trockene Flächen aus dunklem Lavagestein.

Eine große Mondsonde fand jedoch Hinweise auf große Mengen von Eis in den Polarregionen des Mondes. Dieses Eis stammt wahrscheinlich von Kometen, die auf den Mond gestürzt sind. Da es dort keine Sonne gibt, verdampft das Eis auch nicht. Flüsse gibt es aber keine.

Foto: Luc Viatour/GFDL

Hinweis: Im Archiv wurden alle Bilder und Links entfernt