Mensch Erde Kosmos<br>Universum Science Center Bremen

Berühmte Personen

Mensch Erde Kosmos
Universum Science Center Bremen

Im September hat in Bremen das Universum Science Center eröffnet. Es will großen und kleinen Besuchern Fragen beantworten wie "Warum fallen die Menschen in Australien nicht runter?" oder "Wie entstehen Erdbeben?"

Es könnte ein Wal sein, ein Ufo oder eine Muschel - das ungewöhnliche Gebäude des Universum Science Center Bremen (s. links). Seit September können Kinder, Jugendliche und Erwachsene hier selbst zu wissenschaftlichen Themen forschen und entdecken. Das Universum Science Center lädt ein zu drei Expeditionen zu den Themen Mensch, Erde und Kosmos. Dabei werden wissenschaftliche Erkenntnisse nicht nur erklärt, sondern auch erleb- und fühlbar gemacht.

Die Expedition Mensch

Die Expedition Mensch ist eine Reise zu sich selbst. Wer sind wir und wie werden wir? Wie hat alles begonnen und was macht einen Menschen aus?

Diese Expedition beginnt mit dem Anfang und Ursprung des Lebens und handelt von der Einzigartigkeit jedes Lebewesens, von der Wahrnehmung und den Sinnen - oder auch Sehgewohnheiten, wie die Besucherin auf dem Foto rechts testet.


Dabei kann man zum Beispiel in ein Ruderboot steigen und gleichzeitig sehen, wie sich das eigene Skelett beim Rudern bewegt.

Es geht aber auch um die Welt im Kopf, um Bilder, Gefühle und Gedanken. Was empfindet man, wenn ein 100 Kilogramm schwerer Stein über einem hängt?

Der Besucher erfährt wie viele Sprachen und Dialekte es auf der Welt gibt und wie Sprache und Handeln zusammenhängen. Und man erfährt etwas über Zeit. Wie Menschen Zeit wahrnehmen und wie wir uns von ihr beeinflussen lassen.

Die Expedition Erde

Die Expedition Erde erklärt, die Entstehung des Sonnensystems und was unseren Planeten einzigartig macht. Wie er entstanden ist oder wie es im Inneren der Erde aussieht. Eine Rauminszenierung führt den Besucher zum Mittelpunkt der Erde und man kann ein Erdbeben live miterleben.

Die Oberfläche der Erde hat 1000 Gesichter von der Antarktis bis zur Wüste. Rund 71 % der Erde sind von Wasser bedeckt. So zeigt uns diese Abteilung des Scoence Centers das Leben im Ozean und an Land. In einer Klimakammer kann man mit Eis experimentieren und auf einer virtuellen Tauchfahrt erlebt man die faszinierende Tiefseewelt.

Wie entsteht ein Tornado? Die Ausstellung erklärt Klima und Wetter und der Besucher kann über Satellitenbilder zum Beispiel die Großwetterlage mitverfolgen.

Und auch bei der Erde geht es um das Thema Zeit. Um Eiszeiten und die Evolution. Und dank einer Simulation macht der Besucher eine Zeitreise und landet bei den Dinosaurieren vor 65 Millionen Jahren.

Die Expedition Kosmos

Eine Zeitreise bietet auch die Expedition Kosmos, allerdings geht es hier 15 Milliarden Jahre zurück, als das gesamte Universum Energie war. Wie begann das Universum? Was bedeutet Unendlichkeit? Was sind Schwarze Löcher oder andere kosmische Phänomene? Außerdem werden auf dieser Expedition die Gesetze der Materie behandelt.


Licht und Farbe, Masse und Kräfte (so zum Beispiel auf dem Foto links, ein Spiel mit der Schwerkraft), Wärme, Energie und die Sonne sind Thema.

Die Welt der Atome wird untersucht und auch hier wird die Frage nach der Zeit des Kosmos behandelt.

Das Universum Science Center will große und kleine Besucher einladen zum Forschen und Experimentieren. Wer nicht fragt, bleibt dumm lautet ein Motto des Wissensunternehmens. Die Universität Bremen unterstützt das Zentrum wissenschaftlich und hofft dadurch natürlich auch jungen Nachwuchs für die Forschung zu gewinnen.

Wer sich gerne näher über das Universum Science Center informieren möchtet: Im Internet findet ihr es unter www.universum.bremen.de

Und die Adresse lautet: UNIVERSUM - Science Center Bremen, Wiener Strasse, 28359 Bremen. Servicehotline: 01805 101030.

Geöffnet ist der Science Center tägl. von 10.00 bis 19.00 Uhr, mittwochs bis 21.00 Uhr.  

Viel Spaß beim Forschen und Experimentieren!

Hinweis: Im Archiv wurden alle Bilder und Links entfernt