klima und mensch. leben in eXtremen

Berühmte Personen

klima und mensch. leben in eXtremen

Was gab es bei Neandertalern zu Mittag? Welche Haarfarbe hat ein Mammut? Was ist eigentlich Klima? Welchen Einfluss hat der Mensch auf seine Umwelt? Nehmen die Naturkatastrophen in letzter Zeit zu oder gab es schon immer extreme Veränderungen? Wie reagieren Menschen, Tiere und Pflanzen darauf? Wie kommt ein Wirbelsturm in den Computer?

Foto: Poster zur Ausstellung.

Diesen und vielen anderen Fragen rund um Klima und Mensch geht die Ausstellung in Herne nach. Mehr als 800 Objekte aus aller Welt beleuchten die vielen verschiedenen Aspekte dieses Themas. Dabei werden ihr auf manches unerwartete Stück stoßen, so zum Beispiel eine originale Kirchturmspitze vom Kölner Dom oder das älteste Lagerfeuer der Welt.

Foto rechts: Kölner Kirchturmspitze

Die Ausstellung gibt überraschende Antworten und führt dadurch zu neuen Einsichten. Oder wusstet ihr schon, dass die 1,3 Milliarden Rinder, die es auf der Erde gibt durch ihre Verdauung genauso viel Treibhausgase produzieren wie der gesamte Verkehr weltweit?

Eine Zeitreise führt euch durch die letzten 6 Millionen Jahre. Vom mumifizierten Mammutbaby Dima bis zum genmanipulierten Schwein, von den 3,6 Millionen Jahre alten Fußspuren aus Laetoli in Afrika bis zur modernen UV-Schutzkleidung aus Australien, von versteinertem Laub bis zur Solarzelle. An einer schön gedeckten Tafel könnt ihr die Menüs der Urzeitmenschen mit unseren heutigen vergleichen. Was schmeckt euch besser?

Foto: Dieses Wollhaarmammut und der Steppenelefant stammen aus Russland.


Wollt ihr die Ausstellung mit eurer Schulklasse besuchen, so gibt es die Möglichkeit zu speziellen Programmen. Je nach Jahrgangsstufe bietet das Museum verschiedene Führungen an, die euch das Thema eurem Alter gemäß nahe bringen.

Genau ein Jahr lang, bis zum 30. Mai 2007 ist klima und mensch. leben in eXtremen zu sehen im

Westfälischen Museum für Archäologie

Landesmuseum

Europaplatz1

44623 Herne

Öffnungszeiten:

Di, Mi, Fr: 9-17 Uhr

Do: 9-19 Uhr

Sa, So, Feiertag: 11-18 Uhr

Geschlossen am 24., 25. und 31. Dezember sowie am 1. Januar.

Eintrittspreise:

Erwachsene: 5 Euro

Kinder und Jugendliche (6 bis 17 Jahre): 3 Euro

Familien: 11 Euro

Für Gruppen gibt es Ermäßigungen.

Mehr über die Ausstellung erfahrt ihr hier.


Text: LM 29.05.06, Fotos: www.klimaundmensch.de

Hinweis: Im Archiv wurden alle Bilder und Links entfernt