Die Internationale Funkausstellung 2009

Berühmte Personen

Die Internationale Funkausstellung 2009

Als internationales Schaufenster der Unterhaltungs- und Haushaltselektronik wird die IFA immer größer und interessanter: Im Jahr 2008 zog die IFA 200.000 Besucher aus aller Welt in ihren Bann. Mit 1245 Ausstellern aus 63 Ländern meldete die Messe Berlin eine Rekordbeteiligung unter dem Funkturm. Für Jugendliche gibt es extra den YOUNG IFA-Bereich mit Informationen und viel Entertainment.

Auch wenn die Messe erst am 4. September besucht werden kann - eröffnet wird sie bereits am Donnerstag, dem 3. September mit einem Konzert der Sängerin Amy Mac Donald im Sommergarten auf dem Messegelände.

Riesiges Angebot

Vom Flachbild-Giganten in Kinderbettgröße bis zum winzigen 12-Megapixel-Fotohandy, vom mobilen Medienplayer, der Internetradios über die Stereoanlage abspielt, bis zum kompletten Mini-Beamer fürs Handy-TV die IFA präsentiert faszinierende Highlights aus allen Bereichen der Unterhaltung - sechs Tage lang dreht sich in Berlin alles um bewegte Bilder und gute Töne. Zum zweiten Mal werden auf der IFA wieder Hausgeräte präsentiert. Die machen das Leben im Haushalt nicht nur leichter und schöner, sondern sie geben Lifestyle-Trends wie gesundes Kochen oder Wellness vor. Auch Computer erhalten immer mehr Raum auf der IFA. Interessant sind hier die winzigen Nettops, die hinter dem Fernseher angebracht werden und das Internet auf den großen Bildschirm ins Wohnzimmer bringen.

Das Kino auf der Nase

Der cinemizer Plus ist eine Videobrille der ganz besonderen Art. Damit kannst du deine ganz persönliche Filmkollektion, Highlights aus deinen Lieblingsserien oder Musik-Videos an jedem beliebigen Ort entspannt genießen. Und das mit dem Gefühl, im Kino zu sitzen: Vor dir erscheint die Simulation einer zwei Meter entfernten Leinwand, die einem 45-Zoll-Bildschirm entspricht. Bisher quälend lange Reisezeiten werden mit dem neuen Begleiter plötzlich kurzweilig und vergehen sprichwörtlich wie im Flug.

Der Video-Spaß funktioniert sogar in 3D: Damit stehst du quasi im Mittelpunkt des Geschehens. Echte 3D-Hollywoodproduktionen können nun auch außerhalb eines Kinos angesehen werden.

Ein Roboter für Staub und Schmutz

Der Saugroboter Roomba 563 PET von Weltmarktführer iRobot verleibt sich unerschrocken Tierhaare, Katzenstreu, Trockenfutterreste, Pfotenabdrücke , Kleinteile und weiteren Schmutz in erstaunlichen Mengen ein. Mit einer einzigen Akkuladung reinigt er bis zu vier Räume gründlich. Seine gegenläufig rotierenden Bürsten arbeiten dabei zusammen wie Kehrblech und Besen. Auch an schwer erreichbare Stellen, zum Beispiel in Ecken oder unter Möbel, gelangt er mühelos. Dank seines Sensors weicht er Treppen aus. Als intelligenter Haushaltshelfer stellt e vsich automatisch von Teppichbelägen auf Hart- oder Parkettböden um (und umgekehrt). So reinigt der R2D2-Vetter wann und wo es nötig ist. Bis zu sieben Reinigungszeiten lassen sich pro Woche programmieren.

Das perfekt vernetzte Haus

Intelligente Haustechnik und die Einbindung von Haushaltsgeräten in ein vernetztes Haus bringen mehr Komfort und Sicherheit. Für die Verbindung zwischen der Gebäudetechnik und den kommunikationsfähigen Hausgeräten hat Miele das Miele@home Gateway entwickelt. Das Gateway ist eine Box in Buchgröße und quasi die Schaltzentrale der Miele-Welt. Hier sind die kommunikationsfähigen Hausgeräte angemeldet. Das Gateway definiert Statusabfragen oder sogar Steuerungsmöglichkeiten für den jeweiligen Gerätetyp.

Bei Metz mecaHome+ fungiert der Fernseher als Informations- und Schaltzentrale. Je nach Einstellung kann sich der Nutzer per Bildschirmanzeige berichten lassen, was in seinem Haus vorgeht. Über das Funksystem Xcomfort von Moeller lassen sich Komponenten wie Bewegungsmelder, Temperaturanzeige, Lichtschalter, Haustürglocke, Rauchmelder oder Beleuchtung bequem per Knopfdruck auf der gewohnten Metz Fernbedienung überprüfen oder steuern. Ungewöhnliche Vorgänge werden, je nach Einstellung, sofort gemeldet, auch wenn der Hauseigentümer in einen spannenden Thriller vertieft ist.

Sprachgesteuertes Navi

Falks neues Highend-Navi F12 bietet mehr Speicher, einen Highspeed-Prozessor, realitätsnahe Gebäude in 3D und die Möglichkeit Sonderziele über Sprachkommando oder Bildschirmklick anzusteuern. Durch die verbesserte Sprachsteuerung Pro hört das Navi nun auf Kurzkommandos wie nächste Tankstelle. Zudem bietet das F12 lernende Navigation, Echt-Sicht, Split Screen Pro und Bluetooth.

Shoppingspaß mit Luxuslabel

Das Navi wird jetzt zum Assistenten für die perfekte Shoppingtour. Im neuen ThemenGuide Nobelmarken zu Schnäppchenpreisen von MERIAN scout ist alles Wissenswerte zu über 260 Factory Outlets für Armani, Joop & Co. in ganz Deutschland gespeichert. Der Guide kann auf TomTom® und Garmin® Navigationsgeräte installiert werden. Top-Bonus für Besucher der IFA 2009: Messegäste erhalten den Guide am Stand von MERIAN scout (Halle 9, Nr. 310) kostenlos! Hier wird der Guide direkt auf das Navigationssystem aufgespielt.

Erlebniswelt für Jugendliche

Der YOUNG IFA-Bereich 2009 lädt auch dieses Jahr zu spannenden interaktiven Angeboten, Medienaktionen und Gewinnspielen ein. Die Halle 15 bietet zusätzlich zum YOUNG IFA-Bereich BMX-Rampen und damit in diesem Jahr noch mehr Entertainment für die jungen IFA-Besucher. An den BMX-Rampen stehen 2 Kameras, an denen sich IFA-Besucher/innen unter Anleitung ausprobieren können. Zu sehen sind die Live-Bilder als BMX-TV-MIX auf den Monitoren im YOUNG IFA-Bereich.

Live-Reporter gesucht

Ob Reportagen zur neusten Technik, Fotogeschichten über die Stars, Handy-Filme von der BMX CHALLENGE, Interviews oder Podcasts für jugendliche Messebesucher gilt online first. Die Beiträge werden auf der Internet-Plattform der Young IFA veröffentlicht und die besten von ihnen prämiert.

Den Stars könnt ihr dabei ganz nah kommen. Täglich besuchen Prominente aus Medien, Musik, Sport und Entertainment den Jugendbereich der IFA, geben Autogramme und beantworten sicherlich die eine oder andere Frage ganz persönlich.

Stars und Hits im Sommergarten

Zur IFA gehört in jedem Jahr auch ein tolles Eventprogramm. Stefan Marquards unkonventionelle Art hat dem Chefkoch mit Michelin- und Gault-Millau-Auszeichnung den Titel Freibeuter der Küche eingebracht. Mittlerweile ist er mit verschiedenen Formaten wie Die Kochprofis oder Restaurant sucht Chef Quotengarant im deutschen Fernsehen. Er selbst hat Popstar-Status und zählt zu den bekanntesten und beliebtesten Köchen Deutschlands. Jetzt geht er mit seinem Programm RocknRoll Barbecue auf Deutschland-Tournee. Am 4.9.2009 debütieren STEFAN MARQUARD & FRIENDS im IFA-Sommergarten in Berlin.

Jeden Tag werden bekannte Künstler auftreten, z. B. Nevio, Maite Kelly, Marquess, Mark Medlock und die Party Shakers. Das komplette Eventprogramm zur IFA findest du hier.

Eintritt und Öffnungszeiten

Erwachsene bezahlen an der Tageskasse 14 Euro, das IFA-Schülerticket (nur mit Vorlage des Schülerausweises gültig) kostet 5,50 Euro. Eine Happy-Hour-Tageskarte (ab 14 Uhr) gibt es für 8 Euro.

Geöffnet ist die IFA an allen Tagen von 10 bis 18 Uhr.

Hier kommst du zur Internet-Seite der Internationalen Funkausstellung.

RR - 25. 8. 2009  Bilder: IFA Berlin


Hinweis: Im Archiv wurden alle Bilder und Links entfernt