Die gamescom 2010 in Köln

Berühmte Personen

Die gamescom 2010 in Köln

Deutschlands größte Messe für interaktives Spielen und Unterhaltung wird vom 18. bis 22. August wieder der Treffpunkt der Gamer sein. Auf 120.000 Quadratmetern präsentieren 480 Aussteller aus 33 Ländern ihre neuesten Produkte.

Mit der gamescom hat in Köln vor einem Jahr eine neue Ära für Gamer, Händler und Aussteller begonnen: Als Spielemesse, Games-Festival und Business-Plattform lockt sie zum Staunen, Kontakte knüpfen, Ausprobieren und Feiern. Zahlreiche Computerspiele als Welt- und Europapremieren warten nur darauf, getestet zu werden.

Etwas ganz Besonderes wird die Eröffnung der gamescom sein: Los geht es am Mittwoch, dem 19.08., ab 21 Uhr im Theater am Tanzbrunnen mit Revolverheld und Stanfour, zwei der besten deutschen Live-Bands. Am Tanzbrunnen feiert im weiteren Verlauf der gamescom-Tage auch die Comedy-Sendung NightWash ihr 10jähriges Jubiläum.


Wie bereits im vergangenen Jahr wird vom 20. - 22.8.2010 jeweils nach Messeschluss erneut ein Teil des Hohenzollernrings zwischen Rudolfplatz und Friesenplatz gesperrt, um über drei Tage ein Fest der "Musik und Spiele" zu feiern.

Der Bereich wird zudem zur interaktiven Spielemeile mit Showtrucks und Spielmodulen.


Mit dem begleitenden gamescom Festival trägt die gamescom auch im Jahr 2010 die Spiele in die Stadt und spricht dort nach Messeschluss die Zielgruppe der Freizeit- und Gelegenheitsspieler auf unterhaltsame Art und Weise an. Natürlich kommen auch die Spielefans, die nach Messeschluss ihr Hobby feiern möchten, auf ihre Kosten.


Weltpremieren und interaktives Rahmenprogramm


Besucher der gamescom erleben in der Entertainment Area ein echtes Feuerwerk an neuen Computer- und Videospielen.

Produktneuheiten in nahezu allen Genres, von Info- und Edutainmentspielen über Casual-Games, Sport- und Musikspiele bis hin zu Action und Adventure. Video- und PC-Spiele, aber auch Online- und Browsergames sowie Hardware-Anbieter warten mit Premieren und Neuvorstellungen auf.

Mehr als 200 Welt-, Europa,- und Deutschlandpremieren sind angekündigt, darunter im Fokus Hardware-Neuheiten und Erweiterungen sowie Spieleblockbuster, auf die Fans sehnsüchtig warten. In der entertainment area kann bereits getestet werden, was zum Weihnachtsfest im Handel erhältlich sein wird.

Sport auf dem Bildschirm

Einer der zahlreichen Top-Events ist die ASUS European Nations Championship, die Europameisterschaft des professionellen eSports.

Ausgetragen wird diese von der Electronic Sports League (ESL). Dank Einmarsch der Nationalmannschaften mit Fahnen und Nationalhymnen ist dabei eine authentische Atmosphäre großer Sportevents garantiert.

Zweirad-Action

Fernab der Bildschirme und Monitore bietet das interaktive Rahmenprogramm der gamescom beste Unterhaltung:

Auf dem Freigelände jagen waghalsige Motorradfahrer mit ihren Boliden über den Freestyle-Parcour. Dazwischen führen BMX-Künstler ihre Geschicklichkeit auf zwei Rädern ohne Motor vor.

Beim Parkours auf dem Außengelände besteht die Kunst in der Überwindung sämtlicher Hindernisse, um auf dem schnellsten und effektivsten Weg von A nach B zu gelangen. Eine Herausforderung, die auch in etlichen Spielen eine Rolle spielt.

Die schönsten Kisten

Bei den 9. Internationalen Casemodding-Meisterschaften werden Computergehäuse zu kleinen Kunstwerken umgebaut. Prämiert werden hierbei die kreativsten Eigen-Umbauten von PC-Gehäusen. Die Zuschauer können beim Live-Modding hautnah dabei sein und die Metamorphose von grauen Gehäusen in wahre Meisterstücke verfolgen.

Einfallsreiche Computer-Bastler stylen die ehemals eintönigen Hüllen ihrer Spielemaschinen mit Acrylglas, Lack oder Lichteffekten. Viele Gamer stellen ihre phantasievollsten PC-Umbauten vor und verraten Tricks des Gehäuse-Tunings.

Die Ausstellung Retro Gaming von René Meyer zeigt die Geschichte der Videospiele von ihren Anfängen vor 35 Jahren bis zum heutigen Tag.

Auf der Suche nach einem beruflichen Einstieg oder Umstieg bietet das Jobs & Karriere-Zentrum in Halle 8 Unternehmen und Ansprechpartner aus der gesamten Games-Industrie sowie 250 freie Arbeitsplätze. Live vor Ort präsentieren sich Firmen und tauschen sich mit potentiellen Bewerbern aus.

Übernachten im Games-com-Camp

Wenn die Messehallen abends schlafen gehen, ist der Gamer-Tag noch lange nicht vorbei:


Parallel zur gamescom entsteht wie im Vorjahr im Kölner Jugendpark das größte Zeltlager Kölns, das gamescomCamp DIE Alternative zu teuren und ausgebuchten Hotels an den Messetagen!

Das Beste: Der direkt am Rhein gelegene Jugendpark ist nur wenige Gehminuten vom Messegelände und dem Fern- und S-Bahnhof Köln Messe/Deutz entfernt.


Das Camp bietet erneut Schlafplätze ab 29,50 Euro und wahlweise Camp-Messe-Kombitickets zum Vorzugspreis ab 39,50 Euro, auch gültig als Fahrausweis mit den öffentlichen Verkehrsmitteln am Tag des Messebesuchs. Für Verpflegung ist bestens gesorgt, so gibt es für wenige Euro ein Frühstücksbüffet oder Snacks für den Tag.

Hier kommst du zur Internet-Seite der gamesCom 2010.

Die Preise der Messe findest du hier.

 

Wenn dich das Internet und Unterhaltungselektronik interessieren, dann wirf doch auch einen Blick in unseren WAS IST WAS-Band 100: Multimedia und virtuelle Welten.


RR - 10. 8. 2010  Bilder: Koelnmesse

Hinweis: Im Archiv wurden alle Bilder und Links entfernt