Die gamescom 2009 in Köln

Berühmte Personen

Die gamescom 2009 in Köln

In den vergangenen Jahren gab es auf der Games Convention in Leipzig viele Welt- oder Deutschlandpremieren neuer Spiele. Die GC findet heuer nicht statt, weil in Leipzig mit der Games Convention Online eine neue Messe ausprobiert wurde.

Computerspieler müssen aber nicht daheim hinter dem PC bleiben: Mit der gamescom beginnt in Köln eine neue Ära für Gamer, Händler und Aussteller: Als Spielemesse, Games-Festival und Business-Plattform lockt sie zum Staunen, Kontakte knüpfen, Ausprobieren und Feiern. Zahlreiche Computerspiele als Welt- und Europapremieren warten nur darauf, getestet zu werden.

Etwas ganz Besonderes wird die Eröffnung der gamescom sein: Los geht es am 19.08. mit der bekannten Rockgruppe DIE TOTEN HOSEN, die gemeinsam mit Gentlemen und weiteren Topacts im Tanzbrunnen neben dem Kölner Messegelände rocken.

Mit dem begleitenden gamescom Festival trägt die gamescom die Spiele in die Stadt und spricht dort nach Messeschluss die Zielgruppe der Freizeit- und Gelegenheitsspieler auf unterhaltsame Art und Weise an. In der Innenstadt im Bereich Rudolfplatz, Friesenplatz und Neumarkt werden zwei Bühnen, die mit Live-Acts für Unterhaltung sorgen, aufgebaut, der Teil des Innenstadtrings zwischen Rudolfplatz und Friesenplatz wird zudem zur interaktiven Spielemeile mit Showtrucks und Spielmodulen.


Weltpremieren und interaktives Rahmenprogramm


Besucher der gamescom erleben in der Entertainment Area ein echtes Feuerwerk an neuen Computer- und Videospielen. Produktneuheiten in nahezu allen Genres, von Info- und Edutainmentspielen über Casual-Games, Sport- und Musikspiele bis hin zu Action und Adventure. Video- und PC-Spiele, aber auch Online- und Browsergames sowie Hardware-Anbieter warten mit Premieren und Neuvorstellungen auf. Mehr als 100 Welt-, Europa,- und Deutschlandpremieren werden von den Ausstellern gezeigt.

Sport und Musik auf dem Bildschirm

Sportbegeisterte beispielsweise dürfen sich schon heute auf die Premieren unter anderem von Pro Evolution Soccer 10, FIFA 10, Tiger Woods PGA Tour 10 oder Tony Hawk Ride freuen. Rennsportfans erwarten beispielsweise Need for Speed Nitro oder Forza Motorsport 3. Musikalisch bringen Guitar Hero 5, DJ Hero 5, The Beatles Rock Band, Band Hero, LIPS - No. 1 Hits oder Just sing das Blut mit tollem Sound in Wallung.

Rahmenprogramm zum Austoben

Fernab der Bildschirme und Monitore bietet das interaktive Rahmenprogramm der gamescom beste Unterhaltung. Kreative, kostümierte, Actionfans aber auch Freunde der entspannten Unterhaltung kommen bei der gamescom auch in der realen Welt auf ihre Kosten.

Draußen warten derweil schon die Cosplayer (Abkürzung von "costume player", frei übersetzt "Kostümspiel") auf ihren Auftritt. Am Samstag findet vor dem Südeingang der Cosplay-Weltrekordversuch statt. Dieser wurde offiziell angemeldet bei Guinness World of Records.

Motorrad-Action

Auf dem Freigelände jagen waghalsige Motorradfahrer mit ihren Boliden über den Freestyle-Parcour. In Halle 8 präsentiert der Industrie-Verband Motorrad Deutschland (IVM) die faszinierende Welt der Motorräder und Roller. Auch bei den übrigen Rahmenprogramm-Punkten ist Mitmachen angesagt. Beim Parkour auf dem Außengelände besteht die Kunst in der Überwindung sämtlicher Hindernisse, um auf dem schnellsten und effektivsten Weg von A nach B zu gelangen. Eine Herausforderung, die auch in etlichen Spielen eine Rolle spielt.

Die schönsten Kisten

Ab Donnerstag kämpfen die besten Casemodder um die Deutsche Casemodding Meisterschaft. Prämiert werden hierbei die kreativsten Eigen-Umbauten von PC-Gehäusen.

Einfallsreiche Computer-Bastler stylen die ehemals eintönigen Hüllen ihrer Spielemaschinen mit Acrylglas, Lack oder Lichteffekten zu kleinen Kunstwerken. Viele Gamer stellen ihre phantasievollsten PC-Umbauten vor und verraten Tricks des Gehäuse-Tunings. In Halle 8 finden Besucher auch die Ausstellung "Retro Gaming 1972-2009", die fast vier Jahrzehnte Spielegeschichte zeigt.

Übernachten im Games-com-Camp

Wenn die Messehallen abends schlafen gehen, ist der Gamer-Tag noch lange nicht vorbei:

Parallel zur gamescom entsteht vom 19.08.2009 bis 23.08.2009 im Kölner Jugendpark das größte Zeltlager Kölns, das gamescomCamp DIE Alternative zu teuren und ausgebuchten Hotels an den Messetagen! Das Beste: Der direkt am Rhein gelegene Jugendpark ist nur wenige Gehminuten vom Messegelände und dem Fern- und S-Bahnhof Köln Messe/Deutz entfernt.

Tickets für das Games-com-Camp mit vier Übernachtungen kosten 136 Euro inklusive Dauereintrittskarte für die gamescom sowie freier Fahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zum Messegelände. Den Kurzaufenthalt mit einer Übernachtung plus Tageskarte gibt es für 39,50 Euro.

Langes Gamer-Wochenende

Am Donnerstag (20. August) und Freitag (21. August) sind die Ausstellungshallen der gamescom für das Publikum von 10.00 bis 20.00 Uhr geöffnet. Am Samstag (22. August) von 9.00 bis 20.00 Uhr und am Sonntag (23. August) von 9.00 bis 18.00 Uhr. Der Mittwoch ist ein reiner Fachbesucher- und Medientag.

Preise der Messe:

Donnerstag oder Freitag:

Tageskarte: 12,50 ; Tageskarte ermäßigt: 8,00 ; Abendkarte (ab 16.00 Uhr nur DO-SA):6,50 ; Tageskarte Kind ( 7 12 J.): 5,50 ; Dauerkarte: 31,00 .

Samstag oder Sonntag:

Tageskarte: 15,00 ; Tageskarte ermäßigt: 12,50 ; Tageskarte Kind ( 7 12 J.): 5,50 ;

Viel Spaß dabei!

Hier kommst du zur Internet-Seite der gamesCom 2009.

RR - 17. 8. 2009  Bilder: Koelnmesse

Hinweis: Im Archiv wurden alle Bilder und Links entfernt