Wie bleiben Eisenbahnen eigentlich auf den Schienen?

Berühmte Personen

Wie bleiben Eisenbahnen eigentlich auf den Schienen?

Sven aus Riesa möchte wissen, wie Eisenbahnen eigentlich auf Schienen bleiben?

Schon um 1600 erfand man für den Bergbau Wagen die auf Schienen fuhren. Um diese Wagen auf den Schienen zu halten, bekamen die Räder einen Wulst an der Innenseite. Diese Räder werden "Spurkranzräder" genannt. Sie zwingen die Wagen in die Spur und verhindern das Wegrutschen. Noch heute hat jeder Zugwagen diese "Spurkranzräder".

Hinweis: Im Archiv wurden alle Bilder und Links entfernt