Was ist eine Fahrrinne?

Berühmte Personen

Was ist eine Fahrrinne?

Das fragt Florian aus Essen.

Eine Fahrrinne ist ein durch Bojen markierter und gekennzeichneter Bereich in Flussläufen und Küstengewässern, der genügend Tiefe für die Schifffahrt aufweist.Sie kann künstlich oder natürlich entstanden und verbreitert beziehungsweise vertieft sein. Die Fahrrinne wird durch die Markierungen als Fahrwasser ausgewiesen.

Segler sollten sie, wenn möglich, meiden und der Berufsschifffahrt überlassen.

Früher wiesen in Flussmündungen und in Seegebieten Feuerschiffe die so genannten Untiefen und dem Schiffsverkehr damit den sichersten Weg. Heutzutage wissen die Seemänner durch Seezeichen wie Signaltürme oder Großbojen, wo die Fahrrinne entlang läuft. Normalerweise können Schiffe in der Fahrrinne, ohne Gefahr zu laufen auf Grund zu gehen, heikle Stellen durchqueren.

Hinweis: Im Archiv wurden alle Bilder und Links entfernt