In welcher Stadt steht der größte Bahnhof?

Berühmte Personen

In welcher Stadt steht der größte Bahnhof?

Wo steht eigentlich der größte Bahnhof der Welt? Darüber hat sich Stefanie aus Augsburg den Kopf zerbrochen. Asien ist der Kontinent der Superlative. Den größten Bahnhof der Welt verbuchen seit kurzem die Japaner für sich.

Höher, schneller, weiter - im Aufstellen von Rekorden kann den Asiaten so schnell keiner das Wasser reichen. Seit dem ofiziellen Eintrag ins Guiness-Buch am 28. Februar 2002 besitzt der Kontinent der Superlative auch den größten Bahnhof der Welt. Er befindet sich in der japanischen Stadt Nagoya.

Markantes Bauwerk

Das Gebäude besteht aus 245 Meter hohen Zwillingstürmen mit Glasfassade, die ein Hotel, ein Kaufhaus und Büroräume beherbergen. Täglich nutzen ca. 160.000 Menschen den vor drei Jahren erbauten Bahnhof. Der Komplex ist eines der marakantesten Bauwerke der 2,1-Millionen-Stadt.

Mit dem "Shinkansen" nach Osaka

Auch der schnellste der drei Shinkansen-Zug-Typen fährt durch Nagoya. Der "Nozomi" macht hier jeden Tag Zwischenstation auf seiner Fahrt von Tokyo nach Osaka.

Der größte Bahnhof nach Personen

Der größte Personenbahnhof der Welt ist nach Passagierzahlen der Bahnhof Shinjuku in Tokio, praktisch ein reiner Pendlerbahnhof mit täglich 1 bis 4 Millionen Passagieren.

Auch ein gigantischer Bahnhof ist der Chhatrapati Shivaji Terminus in Bombay Hier fahren täglich mehr als 3.5 Millionen Menschen ab oder kommen an.

Hinweis: Im Archiv wurden alle Bilder und Links entfernt