Harbour Bridge in Sydney

Berühmte Personen

Harbour Bridge in Sydney

Die 500 Meter lange Harbour Bridge ist nach dem Opernhaus das berühmteste und markanteste Bauwerk von Sydney.

Kurioses

Stellt euch vor, man kann die 134 hohe Brücke hochklettern. Der Bridge Climb Club hat sich darauf spezialisiert geführte Klettertouren auf die Brücke anzubieten. Über die Brücke spazieren darf man übrigens nicht, sie darf nur befahren werden. Im Jahr 1976 haben schon eine Milliarde Fahrzeuge die Brücke überquert. 80.000 Liter Farbe benötigte man, um die Stahlträger zu streichen. Unglaublich, aber damit könnte man ganze 60 !! Fußballfelder anmalen.

Geschichte:

1924 hat man angefangen die Brücke zu bauen. Erst acht Jahre später, am 19. März 1932 wurde sie offiziell eröffnet. Die Eröffnungsfeier war ein riesiges Spektakel, das mehrere hunderttausende Menschen anzog. Bunt geschmückte Festwagen, Feuersalven, vorbeimarschierende Gruppen und natürlich ein Feuerwerk bekamen die vielen Zuschauer geboten. Nach dem Umzug wurde es dem Publikum erlaubt die Brücke per Fuß zu überqueren .... ein Ereignis das erst 50 Jahre später zu dem Jubiläum wiederholt wurde.

Fakten:

· 1.400 Arbeiter haben an der Brücke gebaut, davon wurden 16 während der Bauarbeiten getötet.

· Die Fundamente des Bauwerks wurden 12 Meter tief in den Boden gesetzt.

· Es wurden eigens für den Bau drei Schiffe gebaut, die das schwere Material nach Sydney brachten.

· 52.800 Tonnen Stahl wurden gebraucht, um die Brücke zu bauen.

Hinweis: Im Archiv wurden alle Bilder und Links entfernt