Die 19. Olympischen Winterspiele in Salt Lake City

Berühmte Personen

Die 19. Olympischen Winterspiele in Salt Lake City

Am 8. Feburar um 18 Uhr (Ortszeit) eröffnete der amerikanische Präsident George W. Bush offiziell die XIX. Olympischen Winterspiele in Salt Lake City.

Wo geht es lang für die deutsche Mannschaft? Zwei Wochen lang müssen die Athleten ihre internationale Klasse unter Beweis stellen.

So viele Athleten wie noch nie

8. Februar, 18.00 Uhr in Salt Lake City (das war bei uns um 2 Uhr nachts, der Zeitunterschied zwischen Utah und Deutschland beträgt 8 Stunden):

Beim feierlichen Einmarsch der Nationen waren so viele Sportler wie noch nie zuvor dabei.

2531 Athleten aus 77 Nationen kämpfen bis zum 24. Februar in 78 Wettbewerben um den Sieg.

Das deutsche Team

Mit dem Rekordaufgebot von 161 Athleten will der deutsche Wintersport seine olympische Spitzenposition verteidigen.

91 Männer und 70 Frauen haben die Tickets für die Reise zu den Olympischen Winterspielen in Salt Lake City bekommen. Das sind 27 Sportler mehr als vor vier Jahren in Nagano.

Dort hatte das deutsche Team 1998 mit zwölf Gold-, neun Silber- und acht Bronzemedaillen so erfolgreich wie noch nie abgeschnitten und die Nationenwertung gewonnen.

Die "wilde Hilde" als Fahnenträgerin

Eines der bestgehütetsten Geheimnisse vor Beginn der Olympischen Spiele sind die Fahnenträger der einzelnen Nationen.

Die Wahl fällt meist auf einen Sportler, der bei den vergangenen Spielen sehr erfolgreich war. Diesmal wurde diese Ehre des alpinen Skiläuferin Hilde Gerg zuteil.

Sie nimmt bereits das dritte Mal an Winterspielen teil und hat bereits eine Goldmedaille gewonnen. Gerg ist die zweite deutsche Sportlerin überhaupt, die jemals als Fahnenträgerin das deutsche Team beim Einmarsch angeführt hat.

Hilde Gerg selbst freute sich riesig über diese Auszeichnung, auch weil es das erste Mal überhaupt war, dass ein Sportler der Sparte Alpin den Fahnenträger stellte.

Die ersten Entscheidungen

Die Wettkämpfe sind übrigens seit Samstag (17 Uhr unserer Zeit) in vollem Gange. Zuerst ging es im Deer Valley Resort für die Freestyle-Ski-Damen um Medaillen.

Ebenfalls um 17 Uhr starteten die Langlauf-Damen zur 15km Strecke, die Herren absolvierten die 30 km auf dem Soldier Hollow.

-sw- 8.2.02/Foto: ab

Hinweis: Im Archiv wurden alle Bilder und Links entfernt