Tripsdrill: Erlebnispark mit 100 Attraktionen

Berühmte Personen

Tripsdrill: Erlebnispark mit 100 Attraktionen

Vor den Toren Stuttgarts liegt der Erlebnispark Tripsdrill, der 2006 beim Parkscout Award die Auszeichnung für das "Beste Preis-Leistungsverhältnis" erhielt. Tripsdrill ist der erste Erlebnispark in Deutschland. Was 1929 beschaulich mit der ersten Altweibermühle anfing, hat sich heute zu einem Park mit 77 Hektar Fläche und über 100 originellen Attraktionen entwickelt. Mit eurem WAS IST WAS Klubausweis und dem Gutschein, den ihr euch hier ausdrucken könnt, erhaltet ihr 2,50 Euro Ermäßigung beim Eintritt.

Die Dorfstraße mit dem Maibaum

Direkt hinter dem Haupteingang erwarten die Besucher gleich zwei Neuheiten. Die Dorfstraße mit ihren urigen Fachwerkhäusern lädt zum Bummeln und Verweilen ein. Danach geht's zum Abheben mit dem Maibaum. Bei dieser neuen Familien-Attraktion bestimmen die Besucher selbst, wie hoch es hinausgeht. Vom Maibaum aus genießt man die herrliche Aussicht über die Parklandschaft.

Seifenkisten-Rennen

Unweit der Dorfstraße liegt der Themenbereich "Mühlental". Hier finden Besucher zum Beispiel das interaktive Seifenkisten-Rennen. Dabei kann man selbst steuern und lenken, ohne dass die Strecke durch Schienen oder Randsteine begrenzt ist. Für dieses bislang einmalige System hat der Erlebnispark Tripsdrill ein Patent erhalten.

Doppelter Donnerbalken

Der Doppelte Donnerbalken ist eine Attraktion für Schwindelfreie und besteht aus zwei Bäumen. Die Besucher fahren hoch bis in die Baumwipfel in 15 Metern Höhe. Dort kippt der Balken nach vorne und donnert im freien Fall abwärts in die Tiefe.



Wasser-Attraktionen im "Mühlental"

Direkt neben dem Doppelten Donnerbalken verläuft die Spritztour für Seefahrer. In Holz-Kähnen geht es über den Mühlensee, dabei muss man selbst steuern und Gas geben. Und das Beste: Die Besucher können sich während der Bootsfahrt aus Gieß- und Kaffeekannen sowie Weinflaschen gegenseitig nass spritzen.

Bei der Mühlbach-Fahrt handelt es sich um eine Wildwasser-Schussfahrt für Kinder. In Mehl-Säcken geht es den Bachlauf entlang, an dessen Schluss ein Schuss aus dreieinhalb Metern Höhe wartet. Diese Attraktion ist speziell für Kinder konzipiert, die laut TÜV noch nicht mit der großen Wildwasser- Schussfahrt durch die Burg "Rauhe Klinge" fahren dürfen.

G' segnte Sau, Badewanne und Wachszuber

Rund um die Burg "Rauhe Klinge" befinden sich drei Groß-Attraktionen: Die Gsengte Sau ist eine besondere Kombination aus Wilde Maus und Achterbahn. Mit bis zu 50 Stundenkilometer fahren die Besucher in altertümlichen Schlitten durch die Burg "Rauhe Klinge". Dabei wird der Körper wie beim Start eines Astronauten- Shuttles mit dem dreifachen seiner üblichen Fallbeschleunigung (3 g) in den Sitz gedrückt.

Die Badewanne der Wildwasser-Schussfahrt ist wie zu Omas Zeiten mit Brause, Siffon und Handtuch ausgestattet. Vorbei führt die Fahrt am Jungbrunnen im dunklen Burgkeller. Per Rückwärts-Schuss gelangt man wieder ans Tageslicht und mit dem letzten Steilschuss schließlich 65 Stundenkilometer schnell zurück in den Burgsee.

Auf dem Weg zum Waschzuber-Rafting besichtigen die Besucher zunächst das aus dem Jahre 1808 nachempfundene Waschhaus. "Waschen wie zu Großmutters Zeiten" eine Ausstellung von Omas Waschbrett und Waschmaschine über die Mangel bis zum Bügeleisen. In originellen Waschzubern treibt man dann den tosenden Wildbach stromabwärts durch Strudel, Wasserfälle und Stromschnellen. Dabei fließen über 4.500 Liter Wasser pro Sekunde.

Wildparadies Tripsdrill

Etwa zehn Gehminuten vom Erlebnispark entfernt liegt das Wildparadies Tripsdrill mit Wald-Erlebnispfad, Barfuß-Pfad, Abenteuerspielplatz und 130 tierischen Bewohnern. In den zahlreichen Freigehegen kommen die Besucher den Wildtieren ganz nah, können sie streicheln und sogar füttern. Spannend geht es bei der Fütterung der Wölfe, Bären und Greifvögel zu. Sie findet täglich um 14.30 Uhr statt außer freitags.

Adresse:

Erlebnispark Tripsdrill

74389 Cleebronn / Tripsdrill

Tel. 07135 / 99 99,

Fax: 999 666

Internet: www.tripsdrill.de

E-Mail: info@tripsdrill.de

Öffnungszeiten:

Vom 31. März bis 4. November 2007 täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr.

Eintrittspreise:

Kinder unter 4 Jahren haben kostenlosen Eintritt.

Kinder von 4 - 11 Jahre: 16,50.

Erwachsene und Jugendliche (ab 12): 19,50.

Senioren ab 60: 16,50.

Geburtstagskinder (egal wie alt) bei Vorlage des Ausweises: freier Eintritt!

Weitere Angebote: http://www.tripsdrill.de/1024/deutsch/oeffnungszeiten.htm



Als WAS IST WAS Klubmitglied

Gegen Vorlage dieses Gutscheins (den ihr euch bei Klick auf "Gutschein" als pdf herunterladen und ausdrucken könnt) und deines WAS IST WAS Klubausweises erhältst du an der Kasse eine Ermäßigung von 2,50 auf den Tripsdriller Tages-Pass.

(Gültig für eine Person bis 31.07.2007)

-ab-23.03.2007 Text / Fotos: Erlebnispark Trippsdrill.

Hinweis: Im Archiv wurden alle Bilder und Links entfernt