Familienfest von Borussia Dortmund mit WAS IST WAS

Berühmte Personen

Familienfest von Borussia Dortmund mit WAS IST WAS

Am Sonntag, 3. Juli lädt Borussia Dortmund jung und alt zum BVB-Familientag rund um den und im SignalIduna Park ein. Auch der TESSLOFF-Verlag ist mit von der Partie und bietet mit einem Lesezelt viel Platz zum Schmökern nicht nur zum Thema rundes Leder.


Von 11 bis 17 Uhr wird es darüber hinaus allerlei Aktionen für große und kleine Fußballfans geben. Höhepunkt für BVB Fans ist natürlich der Auftritt der Mannschaft 2011/2012 mit allen Meisterspielern und Neuzugänge (ca. 15:15 Uhr)  An der Autogrammbar (12.45 bis 14.45 Uhr)  stehen die Stars des Deutschen Meisters zur Verfügung und werden eure Karten, Trikots und Fußbälle signieren.

Ein besonderes Duell



Um zu prüfen, wie die Form bei Spielern und Fans zum Saisonstart ist, fordern die Jungs von Jürgen Klopp eine Mannschaft mit Vertretern der Fans zum Duell.(ca. 15:35). Damit der Ausgang nicht vorhersehbar ist, messen sich Spieler und Anhänger in fünf Disziplinen, die nicht unbedingt etwas mit Fußball zu tun haben.

Kreatives Mitmach-Programm


Doch nicht nur im Stadion wird eine Menge geboten. Auf dem Parkplatz West/Luftbad hinter der Westtribüne sowie hinter der Südtribüne wird ein riesengroßer Fun Park aufgebaut. Ein kreatives Mitmach-Programm, vom Zirkus über Bastelworkshop bis zum Jugendcontest.

Torwandschießen und Kleinfeldfußball



Und wer noch einmal seine Mannschaft hochleben lassen möchte, kann sich bei einer Fotoaktion mit  der Original-Meisterschale fotografieren lassen und dasr Bild direkt mit nehmen. Der KidsClub bietet neben einer Hüpfburg und dem Glücksrad ein großes Autogrammkarten-Memory und einen Speed Parcours. Natürlich wird auch Maskottchen EMMA den ganzen Tag über vor Ort sein. Sportlich kann man sich an zahlreichen Aktionsständen austoben: von der Torwand über dem Robo-Keeper bis hin zum Kleinfeldfußball des Fanprojektes wird für alle Altersklassen etwas geboten.

Öffentliche Verkehrsmittel empfohlen


Aufgrund einer Parallel-Veranstaltung in den Westfalenhallen ist im Veranstaltungsraum mit einem erhöhten Verkehrsaufkommen und Parkplatzknappheit zu rechnen. Der Veranstalter empfiehlt die Anreise mit ÖPNV und die Nutzung der P+R Plätze. Ein Shuttlebus steht zur Verfügung.

Nic - 30.6. 2011 / Infos und Fotos: BVB/ Tessloff Verlag   

Hinweis: Im Archiv wurden alle Bilder und Links entfernt