Der Goldene Spatz 2010

Berühmte Personen

Der Goldene Spatz 2010

Heute startet zum 18. Mal das Kinder-Filmfestival Goldener Spatz in Gera und Erfurt. Bis zum 1. Mai werden 39 Filme aus sechs Kategorien gezeigt, und von einer Kinderjury bewertet. Wer bekommt dieses Jahr den Goldenen Spatz?

Die Idee zum "Goldenen Spatz" wurde vor über 30 Jahren ins Leben gerufen.


Die Idee Goldener Spatz

Schon 1977 gab es in Gera in Thüringen ein Kinderfilmfestival. Es erhielt zunächst den Namen Nationales Festival Goldener Spatz für Kinderfilme der DDR in Kino und Fernsehen. Nach der deutschen Wiedervereinigung fehlte den Veranstaltern zunächst das Geld. Um das Festival zu retten, wird es seither vom Land Thüringen, dem Bund und Sponsorengeldern finanziert.

Seit 1993 gibt es die Stiftung Goldener Spatz der Stadt Gera und den Fernsehsendern ARD, ZDF und RTL. 2003 kam Erfurt als neuer Standort hinzu. Das Festival wird alle zwei Jahre ausgetragen und zeigt Kinderfilme aus deutscher Produktion, die so unterstützt und ausgezeichnet werden sollen.


Das Maskottchen des Kinderfilmfestivals, ein Goldener Spatz.


Das Festival beginnt...

...traditionell im Kultur- und Kongresszentrum in Gera mit der großen Eröffnungsgala. Mit dabei sind immer bekannte Figuren aus beliebten Kindersendungen, wie die Maus aus der Sendung mit der Maus. In den nächsten Tagen werden die Beiträge vorgeführt und die Jury entscheidet über die Preisträger. Am 1. Mai werden schließlich alle ausgezeichneten Filme noch einmal gezeigt.

Die Kinderjury vergibt die "Goldenen Spatzen".


Die Auszeichnungen

Beim Goldenen Spatz steht vor allem die Meinung der Kinder im Vordergrund. Deshalb gibt es eine Kinderjury, die in sechs Kategorien die Goldenen Spatzen vergibt. Sie besteht aus 23 Kindern zwischen neun und 13 Jahren. Außerdem gibt es noch eine Fachjury aus Fachleuten aus Film und Fernsehen. Sie zeichnet zum Beispiel beste Regie, oder Schauspielleistungen aus.

Der SPiXEL-Award

Nicht nur die Produktionen der erwachsenen Filmemacher werden in Gera und Erfurt geehrt. Der SpiXEL-Award wird seit 2005 vergeben und zeichnet besonders gelungene Filme von kleinen Nachwuchsregisseuren aus. Prämiert werden also Beiträge, die von Kindern gedreht wurden.

Das Programm

Beim Goldenen Spatz 2010 werden insgesamt 39 Filme in sechs Kategorien gezeigt. Es laufen Jugend-, Kinder-, Kurz- und Langfilme, sowie Dokumentationen speziell für Kinder über die Leinwand. Mit dabei sind in diesem Jahr zum Beispiel Wicki und die starken Männer, Mullewapp und Friendship!. In den sieben Tagen ist für jeden Geschmack etwas dabei.


In Workshops kann man alles übers Filmemachen lernen.



Alles rund um Filme

Auch außerhalb des Kinosaals wird einiges geboten. Es gibt eine Vielzahl von Workshops, an denen man interaktiv teilnehmen kann. Darin erfährt man zum Beispiel, wie ein Film gedreht wird, oder wie man mit dem Computer Filme digital bearbeitet.

Also schaut ruhig mal vorbei bei Kinderfilmfestival Goldener Spatz 2010. Weitere Infos erhaltet ihr auf der Homepage des Veranstalters.


24.04.2010 // Text: Jan Wrede; Bilder: © Goldener Spatz

Hinweis: Im Archiv wurden alle Bilder und Links entfernt