Steinsuppe

Berühmte Personen

Steinsuppe

In dieser Rubrik stellen wir die Bücher vor, die dieses Jahr für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert sind. Die Preisvergabe erfolgt auf der Frankfurter Buchmesse im Oktober 2001.

Diese Woche: Steinsuppe. Nominiert in der Rubrik Bilderbuch

Der alte Wolf nähert sich dem Dorf der Tiere. Es ist kalt draußen und er hat großen Hunger. Im ersten Haus des Dorfes wohnt die Henne, die zwar Angst vor dem Wolf hat, ihm aber dennoch neugierig die Tür öffnet. Der Wolf bietet an, eine Steinsuppe zu kochen.

Das Schwein hat gesehen wie der Wolf in das Haus der Henne gegangen ist und es macht sich große Sorgen. Nach und nach kommen die anderen Tiere des Dorfes, jeder hat eine neue Zutat für die Suppe.

Nachdem die Tiere ihre Scheu vor dem großen Wolf abgelegt haben, verbringen sie einen wunderschönen Abend zusammen. Am Ende haben sie bei der leckeren Gemüsesuppe eine wunderbare Zeit zusammen verbracht und der Wolf hat einen gefüllten Magen.

Mit wunderschönen, bunten Bildern erzählt Anais Vaugelade die Geschichte des hungrigen Wolfes. Das große gefährliche Tier schafft es, sich den Bauch zu füllen, ohne dass die anderen Tiere dabei zu Schaden kommen.

Anais Vaugelade

Steinsuppe

Moritz Verlag

ISBN 3 89565 115 X

DM 28,00

KP - 12.06.01

Hinweis: Im Archiv wurden alle Bilder und Links entfernt