Kamos gesammelte Abenteuer

Berühmte Personen

Kamos gesammelte Abenteuer

In dieser Rubrik stellen wir die Bücher vor, die dieses Jahr für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert sind. Die Preisvergabe erfolgt auf der Frankfurter Buchmesse im Oktober 2001.

Diese Woche: Kamos gesammelte Abenteuer. Nominiert in der Rubrik Kinderbuch



Daniel Pennac

Kamo und sein Freund, erleben gemeinsam vier Abenteuer, die man wirklich nur mit Kamo erleben kann. Kamo muss endlich sein Englisch verbessern und bekommt deshalb von der Sprachagentur Babel die Adresse einer englischen Brieffreundin, die in einer ganz anderen Zeit zu leben scheint. Kamo vergräbt sich immer mehr in ihre Welt, bis sein Freund ihm die Augen öffnet und das Geheimnis der Brieffreundin lüftet.

Noch phantastischer wirds als die Jungen in der Schule einen Aufsatz schreiben sollen, wie es wäre, wenn die Erwachsenen klein wären und dafür die Kinder groß: Da schrumpfen plötzlich alle Eltern. Total verrückt!

Und als Kamo von seinem Freund das heroische Fahrrad geschenkt bekommt, hat er plötzlich das Gefühl, er könnte fliegen, was ihm schließlich zum Verhängnis wird...

So befinden sich alle Kamo-Geschichten auf der Grenze zwischen realer Welt und Phantasie. Da kann man herrlich mitträumen. Oder habt ihr euch noch nie vorgestellt, wie es wäre, wenn euer Lieblingslehrer sich jede Stunde in einen anderen Typen verwandeln würde? Oder was passieren würde, wenn ihr erwachsen wärt und eure Eltern klein? Oder wenn ihr Briefe von einer Person bekommen könntet, die vor 200 Jahren gelebt hat?

Daniel Pennac

Kamos gesammelte Abenteuer

Verlag Beltz und Gelberg

DM 24,80

LM 27.06.01

Hinweis: Im Archiv wurden alle Bilder und Links entfernt