Frankfurter Buchmesse 2009

Berühmte Personen

Frankfurter Buchmesse 2009

In Frankfurt findet vom 14. bis 18. Oktober 2009 die 61. Internationale Buchmesse statt. Auf über 170 000 m² Fläche präsentieren 7373 Aussteller aus 100 Ländern ihre Produkte. Schon im Vorfeld kam es zu Spannungen mit dem diesjährigen Ehrengast China. Tessloff und WAS IST WAS haben euch auf der Messe auch einiges zu präsentieren.

Bald wird es wieder ein großes Gedrängel und Gewusel auf dem Frankfurter Messegelände geben, wenn die 7373 Aussteller, darunter mehr als 3000 aus Deutschland, ihre Produkte und Neuheiten den weit über 200 000 erwarteten Besuchern präsentieren.


Impressionen von der Pressekonferenz des Gastlands China in Frankfurt am 9. Juni 2009. Die Dolmetscherin Jing Zhou mit dem offiziellen Logo des Gastlands. Copyright: Frankfurter Buchmesse Fotograf: Fernando Baptista

Traditionell gibt es einen Ehrengast auf der Buchmesse. Dieses Jahr ist es China. Schon im Vorfeld der Messe kam es zu Spannungen. Denn China ist eine kommunistische Diktatur. Was Kommunismus ist, erfahrt ihr im angehängten Artikel.


Menschen dürfen dort auch nicht frei und öffentlich ihre eigene Meinung sagen. Menschen, die das doch tun, und nicht mit der Regierung übereinstimmen, nennt man auch Dissidenten. Oft müssen sie dafür ins Gefängnis.


China und die Meinungsfreiheit


Im Vorfeld der Messe war zunächst ein Auftritt der Autoren und Chinakritiker Dai Qing und Bei Ling geplant. Die Autorin Dai Qing lebt in Peking, Bei Ling in den USA. China übte daraufhin Druck aus und die Organisatoren der Buchmesse luden die Autoren wieder aus.


Das rief starke Kritik hervor, ist doch das Buch und die Buchmesse Ausdruck von Gedanken- und Redefreiheit. Die beiden reisten dennoch an und ergriffen bei einer Veranstaltung im Vorfeld der Buchmesse das Wort. Die Anwesenden offiziellen Vertreter Chinas verließen daraufhin den Saal.


Das digitale Buch


Jenseits dieser politischen Auseinandersetzungen um Freiheit gibt es auch noch andere große Themen auf der Buchmesse. Zum einen geht es um nichts weniger als die Zukunft des Buches. Denn auch vor dem gedruckten Wort macht die Digitalisierung nicht Halt.


Elektronikfirmen wie Sony produzieren so genannte EBook-Reader von der Größe eines Buches. Auf die Speicherkarte passen aber mehrere hunderte Bücher in elektronischer Form. Wie sowas funktioniert, erfahrt ihr im angehängten Artikel zum elektronischen Papier.


Großes Thema Bildung


Zum anderen ist auch Bildung im weitesten Sinne ein Thema der Buchmesse. Denn die moderne Welt verändert sich immer schneller und entsprechend muss man sich immer wieder auf Neues einstellen.


Das beginnt bei der Vermittlung des richtigen Umgangs mit Medien und Internet im Kindesalter und hört bei Fort- und Weiterbildung für Erwachsene noch lange nicht auf. Auch viele Senioren sind heutzutage an Neuem interessiert und wissbegierig bis ins hohe Alter.


Hamster, Biber und andere Nagetiere


Euren Wissensdurst still der Tessloff Verlag unter anderem mit seiner bekannten und beliebten WAS IST WAS-Reihe. Ganz frisch zur Messe ist der neue Band 128: Hamster, Biber und andere Nagetiere erschienen. Die Autorin, die Wissenschaftsjournalistin und promovierte Biologin Dr. Sabine Steghaus-Kovac, könnt ihr live auf der Buchmesse erleben.

Hamster live auf der Buchmesse


Dr. Steghaus-Kovac hält am Samstag, den 17.10.2009 von 10.00 bis 11.00 Uhr und von 14.00-15.00 Uhr sowie am Sonntag, den 18.10.2009 um 12.00, 13.15 und 16.00 Uhr einen Vortrag über das neue Buch am Tessloff Stand in Halle 3.0 F130. Wer also aus erster Hand näheres über Nagetiere erfahren will und einen Blick auf den neuen Band werfen möchte, ist bei uns genau richtig.

Auszeichnung für WAS IST WAS Nintendo DS-Spiel


Außerdem erhält das erste WAS IST WAS Nintendo DS-Spiel "Versunkene Schätze" auf der Frankfurter Buchmesse eine weitere Auszeichnung. Nachdem wir schon die Comenius EduMedia Medaille erhalten haben, wird das Spiel nun auch noch mit der GigaMaus ausgezeichnet. Mehr zur Comenius EduMedia Auszeichnung sowie ein Interview mit dem Spielentwickler findet ihr im angehängten Artikel.

WAS IST WAS Nintendo DS "Abenteuer Erde"


Zu dem erfolgreichen und prämierten Spiel wird zudem der Nachfolger präsentiert. Im zweiten WAS IST WAS Nintendo DS-Spiel "Abenteuer Erde" begebt ihr euch wieder auf eine Weltreise. Das Abenteuerspiel wurde weiterentwickelt, um es noch spannender, abwechslungs- und lehrreicher zu machen.


Diesmal reist ihr zu den 15 eindrucksvollsten Naturschauplätzen unseres Planeten: Von den schwindelerregenden Höhen des Mount Everest zum klirrend kalten Südpol, vom sagenumwobenen Ayers Rock zum erdbebenreichen San-Andreas-Graben, von den mächtigen Victoria-Fällen zur mystischen Oasenstadt Timbuktu in der Sahara die ganze Vielfalt der Erde gilt es zu erforschen.


Doch bevor es in abenteuerlichen Flugmaschinen wie Heißluftballon, Zeppelin & Co. rasant um die Welt geht, sind über 700 neue Fragen zu den Reisezielen, ihrer Geschichte und Geografie zu knacken.


Auf der Frankfurter Buchmesse ist also eine ganze Menge geboten dieses Jahr! Bücherwürmer, Leseratten und Spielkinder sollten sich die weltweit größte Bücherschau nicht entgehen lassen.


Text: -jj- 1.10.2009

Trademarks are property of their respective owners. Nintendo DS is a trademark of Nintendo.

Hinweis: Im Archiv wurden alle Bilder und Links entfernt