Die ohne Segen sind

Berühmte Personen

Die ohne Segen sind

In dieser Rubrik stellen wir die Bücher vor, die dieses Jahr für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert sind. Die Preisvergabe erfolgt auf der Frankfurter Buchmesse im Oktober 2001.

Diese Woche: Die ohne Segen sind. Nominiert in der Rubrik Jugendbuch.



Richard van Camp

Larry lebt in dem trostlosen Nest Fort Simmer. Er hängt den ganzen Tag herum, Schlägereien sind an der Tagesordnung. Doch er ist kein mutiger Draufgänger wie sein Freund Jonny. Larry ist auf der Flucht vor seiner Erinnerung.

Die Erinnerung vor dem, was nur andeutungsweise durchschimmert: wie sein Vater ihn missbrauchte, wie dass Haus brannte, sein Vater in den Flammen umkam und wie auch er, Larry, von den Flammen gezeichnet wurde.

Larry ist voller Sehnsucht nach Juliet, dem Mädchen mit dem geilsten Hintern der Stadt. Doch sie ist Jonnys Freundin. Ob er sie dennoch bekommt?

Ein Buch, das in dem krassen Slang der Jugendlichen spricht. Die Sprache ist ein Spiegel ihres rauen, grausamen und chancenlosen Lebens.

Bedrückende und teilweise schwer verständliche Abschnitte wechseln mit Dialogen in denen Freundschaft und Verständnis aufleuchten. Kein Wunder, wenn man nach dem Lesen verstört ist.

Richard van Camp

Die ohne Segen sind

Ravensburger Buchverlag

DM 22,00

LM - 2.5.01

Hinweis: Im Archiv wurden alle Bilder und Links entfernt