Astrid Lindgrens wichtigste Bücher

Berühmte Personen

Astrid Lindgrens wichtigste Bücher

Alles begann 1945 mit Pippi Langstrumpf. Zwischen 1945 und 1948 erschienen die Bücher in Schweden. Nach Deutschland kamen Pippis Abenteuer ein paar Jahre später. Die folgende Aufstellung gibt die Erscheinungsjahre der deutschen Erstausgaben an. Alle Titel sind im Oetinger Verlag, Hamburg erschienen:

1949: Pippi Langstrumpf

1950: Meisterdetektiv Blomquist

1954: Wir Kinder aus Bullerbü

1955: Mio, mein Mio

1956: Karlsson vom Dach

1957: Rasmus und der Landstreicher

1961: Madita

1964: Michel in der Suppenschüssel

1965: Ferien auf Saltkrokan

1974: Die Brüder Löwenherz

1977: Das entschwundene Land

1982: Ronja Räubertochter

Astrid Lindgren schrieb mehr als siebzig Bilder-, Kinder- und Jugendbücher, die in über achtzig Sprachen übersetzt worden sind.

Hinweis: Im Archiv wurden alle Bilder und Links entfernt