Wie viele Haiarten gibt es?

Berühmte Personen

Wie viele Haiarten gibt es?

Berühmt und berüchtigt ist vor allem der Weiße Hai. Aber, wie viele Haiarten gibt es denn überhaupt? Pavlo aus Osnabrück will wissen, wie viele verschiedene Haiarten in unseren Meeren schwimmen.

Die Anzahl der bekannten Haiarten ändert sich, denn noch immer werden neue, bisher unbekannte Arten entdeckt. Bisher kennen Forscher etwa 460 verschiedene Haiarten.

Die Hälfte dieser 460 Arten lebt in der Tiefsee unterhalb von 300 Metern - so bekommt sie der Mensch eigentlich nicht zu sehen. In der Tiefsee gibt es sicher auch noch Haie, die überhaupt noch nicht erforscht sind. Und während neue Arten entdeckt werden, sterben auch andere Haiarten aus.

Von den ca. 460 bekannten Arten stehen elf auf der roten Liste für bedrohte Tierarten und weitere 69 gelten als gefährdet, wobei für die Erforschung und Beobachtung vieler Haiarten gar kein Geld vorhanden ist und diese Einordnung sehr ungenau ist. Sicher ist nur, dass eigentlich alle Haiarten durch die Überfischung der Meere in ihrem Bestand gefährdet sind.

Eine ganz genaue Zahl, wie viele Haiarten es gibt, ist daher schwer festzulegen.

Von winzig bis riesig - alle Größen sind vertreten: vom 24 Zentimeter kleinen Steuerschwanz-Katzenhai bis zum riesigen Walhai, der bis zu 18 Meter lang werden kann. Die meisten Haie bleiben jedoch kleiner als einen Meter. Gerade jede fünfte Art wird größer als ein Mensch.

 

Die Hysterie, die die Haie umgibt, ist eigentlich unbegründet. Obwohl viele Haiarten inzwischen vom Aussterben bedroht sind und vom Menschen nahezu ausgerottet wurden, haftet ihnen der Ruf an, es auf unschuldige Schwimmer, Taucher und Surfer abgesehen zu haben. Dabei wird die Gefahr von Haiangriffen oft übertrieben. Es ist sehr viel wahrscheinlicher einen 6er im Lotto zu gewinnen oder von einem Blitz erschlagen zu werden als durch einen Hai ums Leben zu kommen.

Hinweis: Im Archiv wurden alle Bilder und Links entfernt