Der Knutt

Berühmte Personen

Der Knutt

Der Knutt ist ein sehr kleiner Vogel welcher aber meist in Schwärmen auftritt. Um zu überwintern muss er eine Strecke von bis zu 5.000 Kilometern zurücklegen. Umso unglaublicher, dass er ebenfalls eine große Tierwanderung unternimmt...

Merkmale

Der Knutt ist etwa 25 Zentimeter groß. Er hat einen kurzen Schnabel und kurze Beine. Im Ruhekleid sind die Knutts gräulich weiß, im Brutkleid hingegen rotbraun-schwarz. Es gibt sechs verschiedene Arten von Knutts, diese unterscheiden sich aber nur in der Größe.

Lebensraum

Der Vogel lebt hauptsächlich in Grönland, Kanada, Alaska und Sibirien. Im Frühjahr und im Herbst macht er sich zum Wattmeer an der Nordseeküste auf. Das Wattmeer dient aber nur als Zwischenstation für die Vögel, denn im Winter legen sie dann eine unglaublich weite Strecke bis Südafrika zurück, um zu überwintern.

  

Nahrung und Brutverhalten

Der Knutt ernährt sich nur von Muscheln und Wattwürmern. Die Muscheln frisst er sogar mit Schale. Das hat auch einen Grund: Wenn er die Muscheln mit Schale isst, stärkt das seine Muskulatur. Denn Wattwürmer haben viele Vitamine und helfen dem Knutt, eine Fettschicht anzusammeln.

Das verleiht dem Knutt die Fähigkeit seine inneren Organe zu vergrößern oder zu verkleinern. Das klingt zwar verrückt, aber ohne diese Fähigkeit könnte er seinen Langstreckenflug nach Südafrika nicht überstehen.

Die Vögel brüten oft in kilometerweiten Abständen von einander entfernt. Das Weibchen legt drei bis vier Eier in eine mit Moos gepolsterte Mulde am Boden. Bei diesen Vögeln brüten beide Elternteile die Eier aus. Sobald die Küken schlüpfen ernähren sie sich bereits vom ersten Tag an selbst, denn Knutts sind Nestflüchter.

Die Reise der Knutts

 

Sobald der Winter sich nähert reisen die Knutts vom Wattmeer aus direkt Richtung Südafrika. In riesigen Schwärmen reisen die Knutts dann ab. Es ist ein großes Schauspiel, wenn die Knutts sich zum Überwintern Richtung Süden aufmachen. Wenn er in Afrika angekommen ist, hat er dann etwa 5.000 Kilometer zurückgelegt eine unglaubliche Leistung!


Wenn ihr sehen wollt, wie der Knutt reist, dann schaut euch die Route auf http://kinder.wetter.com an!

  

Bilder: Wikipedia, Jan van de Kam, GNU-FDL


Autor: Christian Rosenbauer, Stand März 2009


Hinweis: Im Archiv wurden alle Bilder und Links entfernt