Walheimat im Multimar Wattforum

Berühmte Personen

Walheimat im Multimar Wattforum

"Wale, Watt und Weltmeere"heißt die neue Ausstellung im 600 Quadratmeter großen Walhaus, das diesen Januar eröffnet wurde . Hauptattraktion im neuen Walhaus des Multimar Wattforums in Tönning ist das fast 18 Meter lange Skelett eines 45 Tonnen Pottwals, der 1997 gestrandet war. Das Tier ist zur Hälfte mit einer Kunststoffschale überzogen, die die Körperform eines gerade abtauchenden Wales nachbildet.

Abtauchen in die Welt der Wale

Die Ausstellung Wale, Watt und Weltmeere möchte neben der Begeisterung für die Meeressäuger auch Kenntnisse über ihre Eigenarten und Lebensweise vermitteln. Die Bedrohung der Wale durch den Menschen ist zwar etwas weniger geworden, aber noch lange nicht vorbei, deshalb ist die Unterstützung und Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit besonders wichtig.

Besucher werden Forscher

Rund um den Wal gibt es zehn Räume, in denen die Besucher selbst forschen und erkunden können. So erfahrt ihr einiges über den Orientierungssinn der Meeressäuger: das ist übrigens die Technik der Echolokation. In einem anderen Raum hört ihr eigentümliche Musik: die Walgesänge. Insgesamt werden über 80 Walarten vorgestellt. Ihr Körper- und Knochenbau wird ebenso erklärt, wie etwa das soziale Verhalten oder auch die Frage warum Wale immer wieder stranden.

Wie kam der Pottwal ins Multimar?

In einer Ton-Dia-Schau im siebten Raum des Walhauses erfahrt ihr die Geschichte des großen Pottwals aus der Eingangshalle. Ihr erlebt, was alles getan werden musste, bis der Wal seinen endgültigen Platz im Eingangsbereich gefunden hatte.

Walschutz vor der Haustür

In einem weiteren Infobereich werdet ihr auf den neuesten Stand der Schutzmaßnahmen für Wal, Seehund und Kegelrobbe im Walschutzgebiet von Amrum und Sylt gebracht. Auch mehrere Umweltschutzverbände wie Greenpeace, der WWF und die Schutzstation Wattenmeer stellen die Unterschiede und Gemeinsamkeiten ihrer Arbeit vor.

Eintrittspreise und Öffnungszeiten

Die aktuellen Eintrittspreise könnt ihr direkt auf der Homepage des Multimar erfahren.

Geöffnet ist das neue Walmuseum zu den selben Zeiten wie das gesamte Multimar Wattforum in Tönning, nämlich vom 1. April bis 31. Oktober: 9 - 18 Uhr und 1. November bis 31 März: 10 - 17 Uhr. Am 24. Dezember ist das Multimar Wattforum geschlossen.

17.01.03 sw- Bilder: Multimar Wattforum und Photodisc Sharks & Whales.

Hinweis: Im Archiv wurden alle Bilder und Links entfernt