Güstrow: Wildpark MV - Natürlich wild und bärenstark!

Berühmte Personen

Güstrow: Wildpark-MV - Erlebe das tierisch wilde Abenteuer

Im Wildpark-MV kann man sich in einer tollen Landschaft den Tieren nahe fühlen. Beeindruckende Bären- und Wolfgehege laden zum Beobachten der Tiere ein. Im Besucherzentrum gibt es Infos für alle Sinne.


Mit allen Sinnen

Im Besucherzentrum geht es um das Thema Wasser und das wird mit allen Sinnen erklärt. Hier gibt es Geruchsstationen, aber auch Experimentier- und Anfassstationen, beeindruckende Bilder und vieles zum Entdecken. Außerdem wartet auf junge Besucher eine spannende Kinder- und Jugend-Umweltbibliothek. Denn vor allem das Thema Naturschutz wird in Güstrow ganz groß geschrieben!


Aquatunnel: Den Fischen ganz nah!

Die heimische Unterwasserwelt, mal aus einer ganz anderen Perspektive, das kann man hier erleben. Hechte, Stichlinge, Rotfedern oder Karpfen - wer die heimischen Fische noch nicht kennt - in diesem zwölf Meter langen Aquatunnel kommen sie einem ganz nah und man erfährt viel über die Fauna und Flora der eigenen Region.


Den Wölfen auf der Spur!

Eines der absoluten Highlights des Parks ist ganz sicher das Wolfsrudel, das ein 2 Hektar großes Gelände mit Bachlauf und Waldteich sein Revier nennen darf. Über einen hoch angelegten Holzsteg hat man spannende, aber sichere Einblicke in das Leben der Wölfe im Rudel. Man erlebt, wie sie fressen oder welche Rolle welcher Wolf im Rudel innehat.

Bei einer Nachtwanderung kann man die Wölfe besonders gut beobachten!


Der Eulenwald!

Ganz in der Nähe der Wölfe ist eine riesige Voliere für heimische Eulen. Sie ist begehbar und so kann man diese aufregenden Nachtvögel sehr genau beobachten und sich ein kleines bisschen wie Harry Potter fühlen...


Schwarzwild, Damwild [&] Co.

Daneben kann man im Güstrower Natur- und Umweltpark auch heimische Waldbewohner wie Wildschweine, Damhirsche oder Eichhörnchen beobachten. In der Nähe warten aber auch große Wiesen und ihre Bewohner auf eine Entdeckungstour.


Der Bärenberg

In Güstrow gibt es zudem zwei ganz besondere Besucherlieblinge: Die Bärenbrüder Fred und Frode, ein Bärenpaar, das eine große, weitläufige Anlage sein Zuhause nennen darf. Den beiden kann man beim Baden im See, beim Bau einer Höhle oder beim geschickten Klettern zusehen. Mehrere Kameras übertragen von dort auch Bilder, die zeitgleich im Internet unter www.wildpark-mv.de zu sehen sind.

So lohnt sich ein Tag im Wildpark-MV ganz sicher!


Adresse:
Wildpark-MV

Natur- und Umweltpark Güstrow gGmbH
Verbindungschaussee
18273 Güstrow

Anfahrt:

Wildpark-MV

Primerburg
18273 Güstrow


Tel.: 038 43/ 24 68 0
Fax: 038 43/ 24 68 20
E-Mail: info@wildpark-mv.de
www.wildpark-mv.de

Eintrittspreise:

Erwachsene: 13,00 Euro, ermäßigte Erwachsene (Schüler, Studenten, Rentner, Behinderte): 12 Euro; Kinder (3-16 Jahre): 8,00 Euro; Hunde: 6,00 Euro.
Familientageskarte: 2 Erwachsene, bis 3 Kinder:  38,00 Euro
Spezielle Angebote mit Abendwanderung oder z.B. zu Sonderveranstaltungen unter: www.wildpark-mv.de


Geöffnet:

März: 09.00 - 18.00 Uhr

April - Oktober: 09.00 - 19.00 Uhr

November - Februar: 09.00 - 16.00 Uhr




akt. 10.01.2019

Hinweis: Im Archiv wurden alle Bilder und Links entfernt