5 Jahre Kinder-Chat feiert mit Erdhörnchen Pepe

Berühmte Personen

5 Jahre Kinder-Chat feiert mit Erdhörnchen Pepe

Seit 5 Jahren gibt es den Kinder-Chat von Seitenstark, den ihr auch von www.wasistwas.de aus erreichen könnt. Zum Geburtstag hat sich das Maskottchen, Erdmännchen Pepe etwas besonderes ausgedacht. Am 16. Juni 2009 könnt ihr euch von 15 bis 17 Uhr im Chat mit einem echten Erdmännchen-Experten unterhalten. Mehr über's Jubiläum und über Erdmännchen erfahrt ihr hier.

Was ist eigentlich der Seitenstark-Chat?

Ihr kennt unseren Chat für Kids von Seitenstark noch nicht? Dann lest euch diesen Abschnitt durch. Vor fünf Jahren wurde ein Chat für Kids von 8-16 Jahren ins Leben gerufen. Ein Chat ist ein Rederaum im Internet, indem ihr euch gegenseitig Botschaften schreiben könnt, die alle anderen Chatter, die zur gleichen Zeit wie ihr anwesend sind, lesen können. Auf diese Weise könnt ihr mit mehreren Leuten über ein Thema diskutieren oder euch gegenseitig kennen lernen.

Der Chat ist moderiert, es gibt also immer zwei Moderatoren, die eure Beiträge durchlesen und überprüfen, ob ihr die Chatiquette eingehalten habt, ob ihr euch also freundlich verhaltet und ob ihr keine geheimen Daten wie etwa eure Telefonnummer oder Adresse preisgebt. Ihr könnt die Moderatoren auch um Rat fragen. Moderiert wird der der Chat von Studenten der Universität Leipzig.

Der Chat ist von Montag bis Freitag von 15-19 Uhr geöffnet. Es können bis zu 50 Kids gleichzeitig chatten. Seitenstark ist eine Arbeitsgemeinschaft von knapp 40 Internetseiten für Kids. Gemeinsam betreiben diese Seiten den Chat.

Geburtstag feiern mit Erdmännchen Pepe

Anlässlich des Geburtstags am 16. Juni 2009 könnt ihr im Seitenstark-Chat einen Experten zum Thema Erdhörnchen befragen: Jörg Gräser vom Leipziger Zoo, den ihr vielleicht aus der Sendung Elefant, Tiger & Co kennt. Warum gehts am Geburtstags ausgerechnet um Erdmännchen? Natürlich weil das Maskottchen, des Seitenstark-Chats, Pepe ein solches Tier ist.

Damit ihr euch auch bei uns über diese niedlichen Tiere informieren könnt, haben wir einiges Wissenswerte über sie zusammen getragen:

Wie Erdmännchen leben

Foto: Stehendes Erdmännchen hält Ausschau.

Erdmännchen sind fleischfressende Säugetiere, genauer gesagt Schleichkatzen. Sie leben im südlichen Afrika und bewohnen Wüstengebiete und andere steinige und sandige Gegenden, in denen nur wenige Pflanzen gedeihen. Sie ernähren sich von Insekten, Spinnen und Tausendfüßler, die sie suchen, indem sie unablässig im Boden scharren. Dazwischen richten sie sich auf ihren Hinterpfoten auf und beobachten aufmerksam ihre Umgebung.

Gemeinsam sind wir stark

Erdmännchen werden 25 bis 35 Zentimeter lang und leben in Erdspalten oder unterirdischen Gängen, die sie sich gemeinsam mit ihrer Großfamilie bauen. Kolonien von 20 bis 30 Tieren wohnten zusammen und teilen sich die Aufgaben. Während einige mit dem Höhlenbau beschäftigt sich, bewachen andere die Ausgänge und wieder andere kümmern sich um Nahrung.

Für uns Menschen sind die Erdmännchen deshalb so interessant, weil sie uns in manchen ihrer Verhaltensweisen stark an uns selbst erinnern. Durch ihre aufrechte Haltung oder ihre Gemeinschaft mit ihren Artgenossen wirken sie ziemlich menschlich. Witzig wirken auch ihre schnellen Bewegungen und ihr Hervorgucken aus den Gängen sowie ihr plötzliches Verschwinden darin, sobald ein Mitglied ihrer Gruppen einen Warnruf ausstößt.

Wenn euch nun Fragen zu diesen possierlichen Tieren einfallen, dann stellt sie doch an Herrn Gräser im Seitenstark-Chat. Viel Spaß.

Links

Hier gehts zum Chat.

Genaue Infos über den Chat und die Moderatoren findet ihr hier.

Peps News des Monats Juni findet ihr hier.


Text: Liane Manseicher, 10.06.09; Fotos: aufrecht stehendes Erdmännchen: Eike Bart/ cc-by-sa 2.5; zwei Erdmännchen: BSThurner Hof/cc-by-sa 3.0;

Hinweis: Im Archiv wurden alle Bilder und Links entfernt