Geckos zählen

Berühmte Personen

Geckos zählen

Wie ich schon im Tagebuch erwähnt habe, erforsche ich in meinem Projekt Geckos. Wenn ihr die Artikel in der Rubrik Geckos gelesen habt wisst ihr schon, was Geckos sind und wie ich Geckos fange. Habt ihr irgendeine Idee, was man an Geckos erforschen kann?

Da sich Geckos sofort in ihren Höhlen verkriechen, wenn sich ein Biologe nähert, ist es schwierig, sie überhaupt zu erforschen. Deshalb wissen die Biologen ziemlich wenig über Geckos.

Wir müssen zu einigen Tricks greifen, um überhaupt heraus zufinden, welcher Gecko welcher ist. Deshalb fange ich sie und malen ihnen bunte Buchstaben auf den Rücken. So kann ich nicht nur herausfinden, wer Gecko Fridolin ist, auf welchem Baum er sitzt und wann er wohin wandert, sondern auch etwas über die Größe der Gruppe.

Wenn ich nämlich in einer Nacht 30 Geckos fange, ihnen bunte Buchstaben auf den Rücken male und in der nächsten Nacht 3 Geckos mit bunten Buchstaben wiederfange, dann weiß ich, dass ich 10% (1/10, den 10ten Teil) von der ganzen Gruppe gefangen habe.

Das klingt wie eine Textaufgabe in der Schule, ist aber gar nicht so schwer. Es geht auch noch weiter. Wenn ich also 30 Geckos in der Nacht fange und weiß, dass das 10% (1/10, den 10ten Teil) der Gruppe sind, weiß ich das 300 Tiere in dem Gebiet leben müssen. Natürlich muss ich das Experiment noch häufig wiederholen. Es könnte ja auch Zufall sein.

Jetzt fragt ihr euch sicherlich, warum es wichtig ist, die Größe einer Geckogruppe, (der Biologe spricht übrigens von Geckopopulation) zu kennen.

Die Gebiete, in denen ich die Geckos erforsche, sind sehr, sehr klein. Manchmal stehen nur wenige Bäume herum. Rings um die wenigen Bäume liegen Felder, auf denen hauptsächlich Weizen angebaut wird. Bis zu dem nächsten Waldstückchen sind es einige 100 Meter, manchmal sogar einige Kilometer.

Nun weiß ich, dass die meisten Tiere in Streß geraten, wenn die Gruppe zu groß wird und die Tiere, meistens die Männchen nicht wegwandern können. Für einen kleinen Gecko ist es bestimmt ziemlich schwierig, so weit zu laufen. Besonders ohne den Schutz der Bäume.

Was macht Gecko Fridolin wohl, wenn die Gruppe zu groß wird? Bleibt er und streitet mit den anderen Männchen oder wandert er weg? Um das herauszufinden, muss ich einige Tricks anwenden.

Hinweis: Im Archiv wurden alle Bilder und Links entfernt