Litauen - Das Gastland der Buchmesse 2002

Berühmte Personen

Litauen - Das Gastland der Buchmesse 2002

Jedes Jahr widmet die Frankfurter Buchmesse ihre Aufmerksamkeit besonders einem Gastland. Dieses Jahr ist es Litauen, für viele immer noch ein "weißer Fleck" auf der Landkarte".

Doch das größte der drei baltischen Länder ist wert, entdeckt zu werden. Aus diesem Anlass wollen wir euch Litauen näher vorstellen und auf Veranstaltungen im Umfeld der Buchmesse hinweisen, die mit Litauen zu tun haben

Das Logo der Präsentation Litauens auf der Buchmesse Frankfurt stammt von der Künstlerin Jurate Racinskaite.

Litauen: Wichtigste Daten:

Hauptstadt: Vilnius: (ca. 541.800Einwohner)

Wichtigste Städte: Kaunas (376.600 Einwohner), Klaipeda (192.500 Einwohner), Siauliai (133.500 Einwohner), Panevys (119.400 Einwohner)

Bevölkerung: 3,5 Millionen

(Im Vergleich: Deutschland: 82,2 Millionen)

Größe [Quadratkilometer]: 65.300 (vergleichbar der Größe Bayerns)

Staatsform: Parlamentarische Demokratie (seit 1991)

Staatsoberhaupt: Präsident Valdas Adamkus (seit 1998)

Regierungschef: Premierminister Algirdas Brazauskas (seit 2001)

Parlament: Ein-Kammer-Parlament mit 141 Abgeordneten.

Währung: Litas (LTL), 1 Litas = 100 centas - 1 EUR = 3,4528 LTL

Sprache: Litauisch, eine baltische Sprache die zu den Indo-Europäischen Sprachen gehört und mit dem Sanskrit verwandt ist.

Wenn ihr jetzt Lust bekommen habt, mehr über Litauen zu erfahren, hier einige Veranstaltungen zum Gastland der Buchmesse.

Ausstellungen auf der Buchmesse

Books on Lithuania internationale Buchausstellung der Frankfurter Buchmesse zum Gastland Litauen im ´Forum´, Ebene 0. Die Ausstellung zeigt 470 Bücher litauischer Autoren in Übersetzung und Bücher über Litauen von 170 Verlagen aus 20 Ländern inmitten der Gastlandpräsentation.

8. Oktober: 19:00 Feierliche Eröffnung der Präsentation Litauens. Performance Sonatine für vier Dichterstimmen, Oboe, Schlagzeug und Kontrabass

Veranstaltungen an anderen Orten:

8. 30. Oktober: Litauische Bilderwelten: Vorstellung litauischer Filme in Frankfurt am Main. Eine litauische Filmreihe läuft parallel dazu auch in München.

8. Oktober: Ost-West-Kontakte in Wuppertal (auch an anderen Tagen, sie untenstehenden Link).

9. Oktober: Litauen: Märchen, Gedichte und Lieder aus einem unbekannten Land in Frankfurt am Main.

11. und 12. Oktober: Gastspiel des Oskaras Korsunovas Theater Vilnius. Feuergesicht von Marius von Mayenburg in Frankfurt am Main.

07. November: 14. Literaturforum Ost-West. Deutsch-baltischer Literaturaustausch in Düsseldorf.

Diese Liste ist nur ein kleiner Auszug aus dem großen Veranstaltungsprogramm. Ganz aktuelle Infos findet ihr hier .

Mehr zum Land Litauen gibt es hier .

-rr- (Wissensstand vom 7. 10. 2002)

Hinweis: Im Archiv wurden alle Bilder und Links entfernt