Darwin

Berühmte Personen

Darwin

Darwin ist seit 1911 die Hauptstadt des Northern Territory und hat rund 80 000 Einwohner. Das ist im Vergleich zu den anderen Hauptstädten zwar wenig, in den Augen der Einheimischen aber längst mehr als genug. Sie bleiben lieber unter sich, obwohl hier inzwischen Menschen aus über 40 Nationen friedlich zusammen leben.

Darwin ist die nördlichste Stadt Australiens und umgeben von feuchtheißen Urwäldern, großen Nationalparks, gewaltigen Krokodilen und wilden Büffeln.

Durchschnittstemperaturen von 30-35° Celsius und feucht-heiße Luft sind die Regel und zumindest im Sommer gibt es auch nachts keine erfrischende Abkühlung.

Der Lebensstil ist deshalb betont langsam und schweißsparend. Der typische Darwin-Australier bewegt sich von einem klimatisierten Raum in den anderen und geht, wenn überhaupt, erst abends ins Freie

Zwei Katastrophen haben die Stadt berühmt gemacht: Tracy ein Wirbelsturm, der 1974 fast die gesamte Stadt zerstörte und der japanische Bombenangriff von 1942.

Wegen dieser zwei Katastrophen hat Darwin kaum noch historische Bauten.

Hinweis: Im Archiv wurden alle Bilder und Links entfernt