Australien

Berühmte Personen

Australien

Wegen der Olympiade 2000 ist der kleinste der fünf Erdteile populär wie nie zuvor. Australien ist nicht nur das Land der Koalas, Kängurus und Krokodile, es steht auch für Abenteuer und Pioniergeist.

Das liegt sicher auch daran, dass das Land sehr dünn besiedelt ist. Obwohl es mehr als doppelt so groß wie Europa ist, hat es nicht einmal zwei Prozent der Einwohner Europas. Kommen hier auf einen Quadratkilometer 132 Bewohner, sind es in Australien gerade mal zwei.

Das Landesinnere, das sogenannte Outback, besteht hauptsächlich aus Wüsten, Busch- und Grasland. Das Gebiet ist dünn besiedelt, aber reich an Bodenschätzen. Hier weiden gewaltige Schaf- und Rinderherden. Das Vieh wird hier nicht mit Pferden, sondern mit Hilfe von Hubschraubern zusammengetrieben, dem sogenannten Heli-mustering.

Die meisten Australier (86%) leben in den großen Städten entlang der Ost-, Südost- und Südwest-Küsten, wo das Klima gemäßigt und das Land fruchtbar ist.

Einige Daten:

Hauptstadt: Canberra

Wichtigste Städte: Sydney (4 Millionen. Einwohner), Melbourne (3,1 Mio), Brisbane (1,8 Mio), Perth (1,3 Mio), Adelaide, Hobart, Darwin

Bevölkerung: 18,2 Millionen

Größe [Quadratkilometer]: 7,713,360

Staatsoberhaupt: Königin Elisabeth II von England

Währung: 1 Australischer Dollar = 100 Cents

Sprachen: Englisch, Aboriginal, Griechisch, Italienisch, Libanesisch, Kantonesisch

Aborigines

So heißen die Ureinwohner Australiens. Sie kamen vor rund 40.000 Jahren von Neuguinea nach Australien, als die Insel noch mit dem Festland verbunden war. Während sich auch hier die meisten Aborigines in der Nähe der Städte niedergelassen haben, leben einige von ihnen immer noch in der Tradition ihrer Vorfahren im Outback.

Naturwunder

Das Große Barrier-Riff erstreckt sich 2025 Kilometer entlang der australischen Nordostküste. Dieses größte lebende Korallenriff der Welt ist so gewaltig, dass es Astronauten sogar vom Mond aus erkennen konnten. Heute ist es durch die Verschmutzung und Erwärmung der Meere in seiner Existenz bedroht.

Tiere Australiens

In Australien hat sich eine sehr eigene Tierwelt entwickelt. Bekannt sind natürlich die Beuteltiere wie das Känguru, die Beutelratten und Koalas. Es handelt sich hier um Säugetiere, die sich nach der sehr frühen Geburt in einem Beutel am Bauch ihrer Mutter weiterentwickeln. Fast alle Beuteltiere leben in Australien, lediglich die Beutelratten kommen auch auf dem amerikanischen Kontinent vor. Außerdem gibt es noch Kamele, Krokodile, Wildpferde, Merinoschafe, Kakadus, Emus und die Dingos, eine Rasse von Wildhunden. Vielleicht habt auch Ihr ein australisches Tier daheim: Der Wellensittich kommt ebenfalls aus diesem Land.

Wissensstand vom 2. 10. 2000

Hinweis: Im Archiv wurden alle Bilder und Links entfernt