Adelaide

Berühmte Personen

Adelaide

Gegründet wurde Adelaide 1836 von religiös engagierten Briten. Im Rest des Landes galt die Hauptstadt von Südaustralien lange Zeit als Heimat frömmelnder Eiferer. Das änderte sich erst mit der Gründung des Adelaide Arts Festival. Heute ist man stolz auf den fast internationalen Flair der Stadt.

Kaum ein Bundesstaat ist so vielfältig. Hier gibt es malerische Weinorte mit deutschen Fachwerkhäusern, Höhlenwohnungen im Outback, weiße Strände und endlose Wüsten.

Adelaide ist die einzige australische Hauptstadt, die nach einer Frau benannt wurde, nach Adelheid von Sachsen-Meiningen, der Frau des englischen Königs William IV.

Adelaide liegt an der Mündung des Torrens River in den Saint-Vincent-Golf und hat über eine Million Einwohner.

Bekannt ist die Stadt für ihr gutes Essen und ihren guten Wein.

Hinweis: Im Archiv wurden alle Bilder und Links entfernt