Wo wurde das vollständigste Skelett eines Tyrannosaurus Rex gefunden?

Berühmte Personen

Wo wurde das vollständigste Skelett eines Tyrannosaurus Rex gefunden?

Ein komplettes Skelett des Dinosaurier- Riesen ist ein ganz besonderer archäologischer Fund, der weltweit für Aufsehen sorgt. Wo wurde das am besten erhaltene Skelett eines Tyrannus entdeckt? Marvin aus Flensburg möchte das wissen.

Der Tyrannosaurus Rex lebte in Nordamerika. Generell schätzt man seine Länge auf 14 bis 15 Meter. Seine Höhe auf sechs Meter und seine Körpermasse auf fünf bis sechs Tonnen. Bei den Skeletten, die gefunden wurden, fehlte häufig der Schwanz, deswegen wurde die Länger von den Wissenschaftlern meistens geschätzt.

Der bisher größte Schädel eines Tyrannosaurus, der gefunden wurde, war 1,5 Meter groß, das Gebiss war bestückt mit mindestens 15 Zentimeter langen dolchförmigen Zähnen.

Das bisher größte, best erhaltenste und kompletteste Skelett eines Tyrannosaurus fanden Archäologen im August 1990 in einem Indianerreservat im westlichen Süddakota. Man gab dem Fund den Namen "Sue". Das Skelett stammt aus der späten Kreidezeit.

"Sue" hatte eine Länge von 12,8 Metern, die Hüften waren vier Meter hoch. Man schätzt das Lebendgewicht dieses Riesen auf 6,4 Tonnen. "Sue" kann im Museum von Chicago bewundert werden.

Hinweis: Im Archiv wurden alle Bilder und Links entfernt