Wie schnell kann ein Delfin schwimmen?

Berühmte Personen

Wie schnell kann ein Delfin schwimmen?

Die Familie der Delfine gehört zu den Zahnwalen. Es gibt zahlreiche unterschiedliche Delfinarten. So zählt der Orca genauso zur Familie der Delfine wie der Große Tümmler oder der Hector-Delfin, der nur vor der Küste Neuseelands lebt. Wie schnell können Delfine schwimmen und welcher ist der schnellste? Das möchte Harith aus Augsburg wissen.

Zur Familie der Delfine zählen auch die Schwertwale oder Orcas, die auch Killerwale genannt werden. Sie gehören zur Unterfamilie der Grind- und Schwertwale. Sie sind Zahnwale, die aktiv nach ihrer Beute jagen. Dabei spielt natürlich auch ihre Geschwindigkeit eine Rolle.

Schwertwale ernähren sich von Fischschwärmen, aber auch von Kalmaren, Tintenfisch, Vögeln sowie kleineren Walen und Robben. Oft gehen Schwertwale gemeinsam auf Jagd und teilen sich dann die Beute untereinander. Trotz ihres gefährlich klingenden Bezeichnung Killerwal greifen sie Menschen eigentlich kaum an.

Schwertwale leben in allen Ozeanen, vor allem in den kalten Gebieten der Arktis und der Antarktis und angrenzenden kühlen Meeresregionen. Schwertwale werden drei bis neun Tonnen schwer. Sie sind ausgezeichnete Schwimmer und können eine Geschwindigkeit von rund 50 Kilometern pro Stunde erreichen.

Der WDCS (Whale and Dolphin Conservation Society) zufolge, war der schnellste Delfin, der bisher gemessen wurde ein männlicher Schwertwal. Er wurde im östlichen Nordpazifik mit 55 Stundenkilometer "gestoppt".

Die Bezeichnung "Killer-" oder "Mörderwal" haben die Orcas übrigens bekommen, weil man in gestrandeten oder toten Schwertwalen unglaubliche Mengen an verschlungenen Tieren gefunden hat. Als Zahnwal verfügt er über ein durchaus furchteinflößendes Gebiss, das aus vierzig kräftigen, dichtstehenden Zähnen besteht.Dennoch ist die Bezeichnung Killerwal nicht richtig. Denn Schwertwale greifen nicht wahllos Tiere oder Menschen an, sondern töten nur, um sich zu ernähren. Gegenüber Menschen verhält sich der Orca aber im Allgemeinen neugierig und zugänglich.

 

Hinweis: Im Archiv wurden alle Bilder und Links entfernt