Wie groß wird ein Hai?

Berühmte Personen

Wie groß wird ein Hai?

Sven aus Erfurt fragt: "Wie groß wird ein Hai?" - Das hängt ganz vom Hai ab. Über 400 Haiarten sind bekannt. Jede Haiart hat ihre Charakteristika und kann ganz unterschiedlich groß werden.

Denn die über 400 uns bekannten Arten sehen alle völlig unterschiedlich aus und sind auch von ganz unterschiedlicher Größe.

Von winzig bis riesig

 

Haie in allen Größen: So gibt es zum Beispiel den nur 24 Zentimeter kleinen Steuerschwanz-Katzenhai, aber auch den größten bekannten Hai, den bis zu 18 Meter langen Walhai. Dazwischen gibt es viele verschiedene Haiarten, zum Beispiel den etwa 7,8 Meter langen Riesenhai oder den 3,3 Meter langen Drescherhai. Die Mehrzahl aller Haiarten bleibt unter einem Meter Länge und kaum jeder Fünfte wird größer als ein Mensch.

Haie sind in allen Ozeanen der Welt zu Hause: in den warmen Gewässern der Karibik genauso wie in den kalten Fluten der Arktis. Sie zählen zu den ältesten Bewohnern der Erde. Und es gab sie schon vor den Dinosauriern. Über Millionen von Jahren haben die perfekt an ihre Umgebung angepassten Jäger Körperbau und Lebensweise kaum verändert. Heute gibt es über 400 verschiedene Haiarten.

 

Knorpelfische

 

Die Haie gehören zu den Knorpelfischen und unterscheiden sich wesentlich von anderen Fischen. So besteht ihr Skelett aus Knorpeln statt aus Knochen oder Gräten, und ihre Kiemen sitzen nicht unter Kiemendeckeln, sondern sie haben mehrere Kiemenschlitze auf beiden Seiten hinter dem Kopf. Die Hälfte der Haiarten lebt in der Tiefsee.

Obwohl viele Haiarten inzwischen vom Aussterben bedroht sind und vom Menschen nahezu ausgerottet wurden, haftet ihnen der Ruf an, es auf unschuldige Schwimmer, Taucher und Surfer abgesehen zu haben. Dabei wird die Gefahr von Haiangriffen oft übertrieben. Es ist sehr viel wahrscheinlicher einen 6er im Lotto zu gewinnen oder von einem Blitz erschlagen zu werden als durch einen Hai ums Leben zu kommen.

Hinweis: Im Archiv wurden alle Bilder und Links entfernt