Wie erzeugen Spinnen ihre Fäden?

Berühmte Personen

Wie erzeugen Spinnen ihre Fäden?

Britta aus Karlsruhe würde gerne wissen, wie die Spinnen ihre Fäden herstellen. Die Antwort gibt es im WAS IST WAS Band 73 "Spinnen".

Spinnen stellen ganz unterschiedliche Fäden her, je nachdem wozu sie gebraucht werden. Ob zum Bau von Netzen - und auch da gibt es unterschiedliche Fäden - oder für ihre Kokons oder zum Fesseln von Beute. Deshalb haben die Fäden auch unterschiedliche Strukturen.

Die Spinnseide wird in den Spinndrüsen gebildet, die je nach Fadentyp unterschiedlich produzieren. Die Spinndrüsen liegen im Hinterleib der Spinne, dort ist auch der Spinnapparat. Er besteht aus winzigen Ausstülpungen, den Spinnwarzen.

Je nach Spinnenart gibt es vier bis acht Paare dieser Spinnwarze, auf denen sich Tausende winzigstkleiner Spulen befinden. Aus diesen Spulen presst die Spinne den Spinnstoff heraus. Der besteht aus Eiweiß, ist im Körper noch flüssig und wird an der Luft, beim Auseinanderziehen zu einem dehnbaren und haltbaren Faden.

Hinweis: Im Archiv wurden alle Bilder und Links entfernt