Webt eine Spinne ihr Netz immer nach dem gleichen Muster?

Berühmte Personen

Webt eine Spinne ihr Netz immer nach dem gleichen Muster?

Spinnennetze sind ungewöhnliche Kusntwerke, die Spinnseide ist unglaublich reißfest. Macht jede Spinne immer die selbe Art von Netz? Diese Frage kommt aus Olfen von Nadine.

Jede einzelne Spinne macht immer dieselbe Art von Spinnennetz. Die Art wie sie ihr Netz anlegt, ist genetisch und körperlich bedingt. So gibt es über 50 Spinnenfamilien, zu denen wieder zahlreiche Spinnenarten gehören und diese Spinnenfamilien sind häufig benannt danach, wie sie ihre Netze bauen.

So gibt es es die Familie der Baldachinspinne, die baldachinförmige, leicht gewölbte Fanggewebe an die Decken bauen.

Die Zitterspinnen hängen dagegen kopfunter in ihrem Deckennetz. Bei Gefahr bringen sie ihren Körper und ihr Netz in schnelle Zitterbewegungen.

Trichternetzspinnen, zu denen unsere Hausspinne zählt baut trichterförmige Netze in Ecken oder Winkel.

Besonders berühmt sind die Radnetzspinnen, die reglmäßige Radnetze bauen um darin ihre Beute zu fangen.

All diese Spinnen besitzen Spinndrüsen , sie spinnen zum Teil unterschiedliche Fäden, denn ein Klebefaden einer Klebefadenweberin ist ganz anders als ein Wollfaden einer Kräuselfadenweberin. Je nach Verwendungszweck unterscheidet sich die Seide nach Fadendicke, Struktur und chemischer Beschaffenheit und je nachdem sehen auch die Netze der unterschiedlichen Familien verschieden aus. Wobei es eben auch Spinnen gibt, die zum Beispiel gar keine Fangenetze bauen.

Hinweis: Im Archiv wurden alle Bilder und Links entfernt