Warum spricht man von PS (Pferdestärke), wenn man von einem Auto spricht? Was hat ein Pferd mit einem Auto gemeinsam ?

Berühmte Personen

Warum spricht man von PS (Pferdestärke), wenn man von einem Auto spricht? Was hat ein Pferd mit einem Auto gemeinsam ?

Mathieu aus Schopfloch hat sich Gedanken gemacht, was die Pferdestärke bei Autos mit einem Pferd gemeinsam hat. Kann man Pferde mit Autos vergleichen? Hier erfahrt ihr, wie die Maßeinheit PS zustande kam.

Mit der Maßeinheit Pferdestärke wird die Leistung von Maschinen gemessen. Umgerechnet entspricht 1 PS = 736 Watt. Definiert wurde die "Pferdestärke" 1783 durch den Ingenieur James Watt. Damals wurde Wasser, das in Bergwerke geflossen war mit Pumpen an die Oberfläche gebracht, die von Pferden angetrieben wurden.

James Watt hatte die Dampfmaschine erfunden, die diese Arbeit mit Maschinenkraft viel effektiver und schneller erledigen konnte. Nur musste er das den Bergwerksbesitzern irgendwie deutlich machen.

Also entwickelte er eine Maßeinheit, die für die Leistung stand, die ein Pferd über längere Zeit erbringen konnte: Innerhalb von einer Sekunde konnte es ein Gewicht von 75 Kilogramm einen Meter hochheben. Diese Leistung definierte Watt als eine Pferdestärke. Nun hatte er ein Vergleichsmaß, mit dem er auch die Leistung seiner Maschinen messen und damit seine Kunden überzeugen konnte.

Später wurde die Einheit PS auch für andere Maschinen wie Kreissägen oder Automotoren angewendet. So kam die Pferdestärke ins Auto.

Hinweis: Im Archiv wurden alle Bilder und Links entfernt