Stimmt es, dass die Skorpione auch zu der Familie der Spinnen gehören?

Berühmte Personen

Stimmt es, dass die Skorpione auch zu der Familie der Spinnen gehören?

Klarheit möchte Mathieu aus Schopfloch.

Um diese Frage zu beantworten muss man sich die Einteilung der Gliederfüsser, das ist der Stamm, zu dem Skorpione und Spinnen gehören genauer anschauen. Innerhalb der Gliederfüsser gibt es zwei Unterstämme:

Die so genannten Mandibulata, das sind Insekten und andere sechsbeinige Gliederfüsser die kauende Mundwerkzeuge und ein oder zwei Paar Fühler besitzen.

Und die Chelicerata, die über zangenförmige Mundwerkzeuge und keine Fühler verfügen.

Innerhalb der Chelicerata unterscheidet man die Asselspinnen, die Hüftmünder und die Spinnentiere, auch Arachnida genannt. Diese Klasse ist wiederum in 12 Ordnungen zu unterteilen. Eine der Ordnungen sind die normalen Spinnen, eine andere die Weberknechte, eine dritte die Skorpione, eine vierte die Milben usw.

Zu erkennen sind die nachtaktiven Skorpione, die auch die älteste Ordnung der Spinnentiere ist, an den großen, klauenförmigen Scheren und am giftigen Stachel im Schwanz.

Hinweis: Im Archiv wurden alle Bilder und Links entfernt