Ich würde gerne mit Delfinen tauchen. Geht das?

Berühmte Personen

Ich würde gerne mit Delfinen tauchen. Geht das?

Das interessiert Andrea aus Stutensee.

Es gibt mittlerweile zahlreiche Anbieter, die "Schwimmen mit Delfinen" sowohl in speziellen Zentren als auch in freier Wildbahn anbieten. Aber bei der Auswahl einer solchen Reise solltet ihr sehr kritisch sein: Geht es nur darum mit den Tieren Geld zu verdienen oder kümmern sich die Veranstalter auch um das Wohl der Tiere?

Vor allem in Amerika gibt es immer mehr Zentren, die Therapien mit Delfinen anbieten. Diese Methode zum Beispiel auch mit Kindern mit Behinderungen zu arbeiten, wird dort "Dolphin Assisted Therapy" gennannt. Daneben gibt es Abenteuerparks wie "Discovery Cove" bei Orlando, in Florida, wo täglich viele Besucher vom Angebot "mit Dlefinen zu schwimmen" für viel Geld Gebrauch machen. Wenn man solch ein Zentrum besucht, muss man sich klar darüber sein, dass die Delfine extra in Gefangenschaft gehalten werden, um für die Menschen sozusagen "da zu sein".

Verschiedene Naturschutz- Organisationen weisen darauf hin, dass man bei der Auswahl eines solchen Zentrums sehr darauf achten sollte, wie die Tiere gehalten werden. Haben sie zum Beispiel zu wenig Platz, können sie auch durchaus aggressiv auf die Menschen reagieren.

Außerdem besteht die Gefahr, dass Krankheiten vom Menschen auf den Delfin und umgekehrt übertragen werden. In diesen Zentren muss man sich anmelden, eine Menge Geld bezahlen, dann bekommt man einen Termin und an dem darf man dann mit dem Delfin schwimmen. Wer so ein Angebot annehmen möchte, sollte sich vorher - zum Wohl der Delfine - sehr genau informieren.

Auch wer mit frei lebenden Delfinen schwimmen möchte, kann daüfr Reiseanbieter finden. Allerdings wird auch hier davor gewarnt, dass Boote und Schwimmer, die zu nahe an Wale und Delfine herankommen, sie auch durchaus stören können. Die Tiere können sich dann auch belästigt fühlen und werden einer Stresssituation ausgesetzt. Uach hier besteht die Gefahr, dass sich Mensch und Tier gegenseitig mit Krankheiten anstecken.

Untersuchungen haben auch ergeben, dass viele Tiere sich aus solchen Gegenden, in denen Touren angeboten werden, in ruhigere Zonen zurückziehen.

Jeder Mensch, der mit einem Delfin schwimmen möchte, sollte sich auch im Klaren darüber sein, dass es sich um wilde Tiere handelt, die einen Schwimmer auch durchaus verletzen können. Das kann aus Versehen passieren, aber auch weil die Delfine sich oder ihre Jungen schützen wollen.

Auf jeden Fall sollte man sich einen Reiseveranstalter aussuchen, der sich auch um das Wohl der Tiere kümmert.

Hinweis: Im Archiv wurden alle Bilder und Links entfernt