Hatten die Dinosaurier Haut oder Schuppen?

Berühmte Personen

Hatten die Dinosaurier Haut oder Schuppen?

Das Aussehen der Dinosaurier ist in vielerlei Hinsicht noch immer nicht ganz erforscht. So weiß man nicht genau, welche Frabe sie hatten. Und wie sieht es aus mit ihrer Haut? Katharina aus Furtwangen- Neukirch stellt diese Frage. Wir haben die Erklärung im WAS IST WAS 15 Dinosaurier gefunden.

Die Haut gehört zu den Körperteilen eines verstorbenen Tieres, die nicht überdauern. Ab und zu finden Archäologen aber Abdrücke von Hautpartien, wie zum Beispiel von einem Anatosaurus, einer Entenechse, die in einem Sandsturm starb und von trockenem Sand begraben wurde. Diese Haut war nackt, trocken und fest und in kleine erhöhte Felder mit dickerer Hornhaut und dazwischen liegenden weicheren Falten unteteilt. Unter den dickeren Hornhautschildchen waren kleine Knochenplättchen in die Haut eingelagert.

Bei den Panzedinosaurieren waren die Knochenplatten in der Unterhaut am stärksten ausgebildet. Bis zu fünf Zentimeter dick und lückenlos nebeneinander liegend, bedeckten sie die gesamte Körperoberseite als fester, aber beweglicher Panzer. Darüber lag die Hornhautschicht, die ine dem Plattenmosaik entsprechendes Muster bildete.

Wahrscheinlich war die Haut der Dinosaurier ähnlich vielfältig gestaltet wie bei den drei heutigen Reptiliengruppen Schildkröten, Krokodile und Brückenechsen. Man geht davon aus, dass sich Dinosaurier aber nicht häuteten, so wie die Schlangen.

Hinweis: Im Archiv wurden alle Bilder und Links entfernt