Gibt es noch unbekannte Reptilien oder wurden schon alle entdeckt?

Berühmte Personen

Gibt es noch unbekannte Reptilien oder wurden schon alle entdeckt?

Das fragt Thomas aus Schlanders.

Wir haben bei der Deutschen Gesellschaft für Herpetologie und Terrarienkunde angefragt. Dort erklärte man, dass sehr, sehr viele Amphibien- und Reptilienarten noch nicht entdeckt wurden. Derzeit sind rund 6000 lebende Reptilienarten bekannt. Ständig kommen neue Arten dazu, die neu entdeckt werden. Allerdings sterben auch fast jeden Tag Arten aus. Die Schätzungen wie viele Reptilien- und Amphibienarten derzeit auf der Erde leben gehen weit auseinander. Sie liegen zwischen 30.000 und 300.000!

Besonders in den Tropen sollen noch viele unbekannte Arten existieren. Zum einen gibt es immer noch Gebiete in tropischen Regenwäldern, die kaum erforscht sind. Zum anderen verändern sich gerade in den Tropen die Lebensbedingungen schon auf engstem Raum. Und die Amphibien und Reptilien passen sich diesen Bedingungen an und so entstehen sehr spezialisierte Arten, die man nur in ganz bestimmten Gebieten und Regionen findet. Auch in den Wüsten gibt es sicherlich noch Arten, die kaum bekannt sind.

Dadurch, dass auch das Klima einem Wandel unterworfen ist, müssen sich auch die Tiere den neuen Bedingungen anpassen. Es entstehen neue Arten, andere sterben aus. Durch die Zerstörung von einzigartigen Lebensräumen wie Sumpfgebieten, dem Regenwald oder Inselreichen sterben oft auch arten aus, bevor sie überhaupt entdeckt wurden. So kann man auch kaum sagen, wie viele Arten von Reptilien und Amphibien bisher überhaupt existiert haben.

Hinweis: Im Archiv wurden alle Bilder und Links entfernt