Unbekannter Riesen-Dinosaurier entdeckt

Berühmte Personen

Unbekannter Riesen-Dinosaurier entdeckt

Amerikanische Forscher sind in Ägypten auf die Überreste eines bislang unbekannten Dinosauriers gestoßen. Die Knochen haben gewaltige Ausmaße. Nach Meinung der Forscher war er der zweitgrößte Dino aller Zeiten.

Möglicherweise sah der Riesendino ungefähr so aus

Der pflanzenfressende Riese wog wahrscheinlich 100 Tonnen und hatte Füße von mindestens einem Meter Durchmesser.

Die Forschergruppe von der Universität von Pennsylvania fand den Dino, als sie eine Forschungsreise auf den Spuren des deutschen Paläontologen Ernst Stromer unternahmen. Ernst Stromer hatte schon in den dreißiger Jahren des vergangenen Jahrhunderts einen ähnlichen Sauropoden (Echsenfüßer) in Ägypten gefunden und nannte ihn Aegyptosaurus.

Im Jahr 1911 war Stromer erstmals nach Ägypten gereist. Auf dem Rücken eines Kamels erreichte er 390 Kilometer südlich von Kairo die Bahariya Oase. Schon damals konnte er über 40 verschiedene Gattungen von Fischen, Krokodilen, Dinosauriern und anderen Fossilien aus dem Wüstenboden ausgraben.

Er brachte all seine Funde nach Deutschland. Leider wurden sie im Krieg völlig zerstört, ein Grund für die US-Forscher, sich noch einmal in die ägyptische Wüste zu begeben.

Die neu entdeckten Dinos und andere große Pflanzenfresser lebten vor etwa 95 Millionen Jahren in einer urzeitlichen Mangrovenlandschaft, die später zu einem Teil der Sahara wurde. Diese Ecke Ägyptens wird wegen der zahlreichen Dino-Funde auch "Dinosaurierhimmel" genannt.

Zum Andenken an Ernst Stromer tauften die Entdecker den Dino nun auf den Namen "Paralititan stromeri". Außer den gewaltigen Knochen des Paralititan stromeri, darunter ein 1,7 Meter langer Knochen des Vorderbeins, fanden die amerikanischen Wissenschaftler ebenfalls eine reiche Ansammlung bisher unbekannter Fische, Haie, Schildkröten, Meeresreptilien, Eidechsen und anderer Dinosaurier.

Aus der Größe der Knochen des Paralititan stromeri schließen die Forscher, dass er vermutlich mehr als 30 Meter lang war. Somit ist er nach dem fast 40 Meter langen Argentinosaurus der zweitgrößte bisher bekannte Dinosaurier.

07.06.01 - Alexander Stahr

Hinweis: Im Archiv wurden alle Bilder und Links entfernt