Gab es Regeln, an die sich die Piraten untereinander zu halten hatten?

Berühmte Personen

Gab es Regeln, an die sich die Piraten untereinander zu halten hatten?

Rieke auf Hamburg möchte wissen, ob das Leben an Bord geregelt war.

Gerade weil das Leben hart war und die Piraten auf ihren Reisen auf vieles verzichten mussten und unter zum Teil furchtbaren Bedingungen miteinander auf engstem Raum leben mussten, gab es oft auf den Schiffen strenge Regeln, nach denen sich jeder richten musste, der angeheuert wurde. Um die strenge disziplin auch auf langen Reisen zu halten, mussten die anheuernden Piraten vor der Abfahrt oft strenge Regeln unterschreiben, nach denen dann auf dem Schiff gehandelt wurde.

Solche Regeln konnten wie folgt aussehen:

1. Jeder Mann hat in allen wichtigen Angelegenheiten ein Mitspracherecht.

2. Um Geld Karten zu spielen oder zu würfeln ist an Bord verboten.

3. Die Lichter und Kerzen müssen um acht Uhr abends gelöscht sein. Wer nach dieser Stunde noch weitertrinken will, muss das am Oberdeck tun.

4. Die Kanonen, Pistolen und Säbel müssen von jedermann sauber und gebrauchsfähig gehalten werden.

5. Es darf keine Frau und kein Junge an Bord leben.

6. Das eigenmächtige Verlassen des Schiffes oder der Gefechtsstation wird mit dem Tode oder dem Aussetzen auf einer einsamen Insel bestraft.

7. Schlägereien und Raufereien sind an Bord verboten.

8. Niemand darf von Bord gehen, bevor nicht jeder einen Anteil von 1000 Pfund erworben hat.

Hinweis: Im Archiv wurden alle Bilder und Links entfernt