Weihnachtskarten, über die sich jeder freut

Berühmte Personen

Weihnachtskarten, über die sich jeder freut

Geschenke sind nicht das Wichtigste an Weihnachten, auch wenn man sich zugegebenermaßen darüber freut. Viel wichtiger ist es doch, sich an liebe Menschen und gute Freunde zu erinnern und ihnen einen kleinen Weihnachtsgruß zu schicken. Am besten einen selbst gebastelten.

Alles was ihr dazu braucht sind:

1 Schneidemesser, Lineal, Zirkel, Kleber, Schere, Bleistift und Transparentpapier. Wer mag, kann noch jeweils einen gefalteten Bogen weißes Papier in die Karten legen und mit einem dünnen Goldfaden befestigen.

Verschiedene Motive

Für die Weihnachtskarten Mond und Sterne nehmt ihr einen roten Fotokarton, den ihr mit dem Messer quer in der Mitte anritzt und in der Mitte faltet. Auf die Vorderseite klebt ihr Wellpappe hochkant auf (rundherum 1,5 2cm kleiner als die Karte). Auf die Wellpappe klebt ihr den Mond. Den bastelt ihr mit Hilfe eines Zirkels: einen Kreis von 8 cm ziehen, dann noch mal 3cm rechts von der Einstichstelle einen zweiten Kreis in gleicher Größe ziehen, den entstandenen Mond ausschneiden. Links über den Mond einen Stern kleben. Und schon könnt ihr eure Karte beschreiben.

Der Tannenbaum ist ganz einfach, aber schön anzuschauen. Schwarzen Fotokarten quer zur Mitte anritzen und knicken. Die zur Knickkante rechte untere Ecke abschneiden. Dann den kleinen Tannenbaum (ihr könnt unsere Abbildung ausdrucken, am Kopierer vergrößern und als Vorlage verwenden) auf Transparentpapier zeichnen, ausschneiden und auf weißen Karton übertragen. Mit einer Fingerkuppe Goldfarbe auf den ausgeschnittenen Tannenbaum tupfen und auf die gefaltete Karte kleben. Vielleicht setzt ihr noch einen Aufkleber in Sternform auf die Spitze, fertig.

Besonders effektvoll ist der Fensterstern. Dazu braucht ihr  Bogen weißen Fotokarton (DIN A4), blaue Wellpappe von 8 x 8 cm, einen Goldfaden von 1 m Länge und acht Klebesterne. Den Karton quer anritzen und falten. Einen etwa 6 cm großen Stern auf Transparentpapier pausen, auf Wellpappe und Karton übertragen und ausschneiden. Den Stern so in die Karten kleben, dass er genau mit dem Ausschnitt übereinstimmt. Goldfaden um die Mitte der ausgeschnittenen Kartenhälfte schlingen und eine Schleife binden, an die Fadenenden je zwei Klebesterne gegeneinander kleben.

Alle Karten sind schnell gebastelt und sehen sehr effektvoll aus. Jetzt müsst ihr euch nur noch überlegen, wer eine so tolle Wehnachtskarte bekommen soll.

19.12.03/ sw

Hinweis: Im Archiv wurden alle Bilder und Links entfernt