"lebendig und kräftig und schärfer"

Berühmte Personen

"lebendig und kräftig und schärfer"

Unter diesem Motto treffen sich beim 31. Deutschen Evangelischen Kirchentag vom 6. bis 10. Juni 2007 in Köln mehr als 100.000 Menschen aus Deutschland und der ganzen Welt. Was es mit dem Motto auf sich hat und welche Angebote es für Kinder und Jugendliche beim Kirchentag gibt, erfahrt ihr hier.

Was ist der Kirchentag?

Der deutsche Evangelische Kirchentag ist eine Großveranstaltung der evangelisch-lutherischen Kirchen in Deutschland, die alle zwei Jahre stattfindet. 2007 werden rund 100.000 Menschen in Köln erwartet. Vom 6. bis 10. Juni 2007 gibt es eine Vielzahl von Gottesdiensten, kulturellen und thematischen Veranstaltungen sowie Konzerte, Theater- und Musicalaufführungen zu erleben. Mehrere zehntausend Christen engagieren sich ehrenamtlich und gestalten so gemeinsam den Kirchentag.

Das Programm ist bunt: Jugendliche bringen den Jugendgottesdienst aus ihrer Heimatgemeinde mit und feiern ihn auf dem Kirchentag gemeinsam mit Besuchern von überall, bekannte Politiker, Kirchenleute und Wissenschaftler diskutieren auf der Bühne miteinander, bei riesigen Open-Air-Konzerten treffen sich Hunderte, in stillen Kirchen kann man einfach nur die Seele baumeln lassen. Wer kommt wird es erleben: Kirche hat viele Gesichter.

Das Motto lebendig und kräftig und schärfer

...ist ein Zitat aus der Bibel. Im Brief an die Hebräer im Neuen Testament steht in Kapitel 4, Vers 12: Denn das Wort Gottes ist lebendig und kräftig und schärfer als jedes zweischneidige Schwert und dringt durch, bis es scheidet Seele und Geist, auch Mark und Bein, und ist ein Richter der Gedanken und Sinne des Herzens.

Kinder im Zentrum

Der Kirchentag ist nicht nur etwas für Erwachsene. Es gibt auch ein umfangreiches Kinderprogramm. Musicals, Kinderkonzerte, Maus- und andere Shows laden zum Zuhören ein. Bei Bibelarbeiten, Aktionsprogrammen zum Bewegen, Experimentieren und kreativen Schaffen sowie Klang- und Malwerkstätten könnt ihr selbst aktiv werden.  Im Schoko-Lese-Café schließlich dreht sich alles um die Bibel und andere Bücher. Das Kinderprogramm läuft von 7.-9. Juni täglich von 9.30 Uhr bis 18 Uhr mitten in der Kölner Altstadt.

Spenden für Kinder in Not

Die Spenden (Kollekten), die bei den zwei Großgottesdiensten des Kirchentages eingesammelt werden kommen gefährdeten Kindern in Haiti, Russland und Köln zu Gute. In Haiti lebt etwa ein Zehntel aller Kinder zwischen fünf und 17 Jahren als Sklaven das sind 175.000 Kinder. Von Menschenhändlern werden sie an wohlhabende Familien verkauft in denen sie bis zu 16 Stunden am Tag arbeiten müssen und oft misshandelt werden. Mit einem Teil der Kollekte werden Schutzhäuser unterstützt, die diese Kinder aufnehmen, wenn sie von ihren Besitzern fliehen konnten.

Einen weiteren Teil des Geldes bekommt ein heilpädagogisches Zentrum für behinderte Kinder in der russischen Stadt Pskow. Und schließlich wird noch das Projekt Amaro Kher in Köln unterstützt.  Dort wird straffälligen oder gefährdeten Kindern und Jugendlichen aus Roma-Familien geholfen, (wieder) regelmäßig in die Schule zu gehen und sich auf den Beruf vorzubereiten.

Infos und Kosten

Die Dauerkarte für Erwachsene kostet 79 Euro, ermäßigt 49 Euro, die Familienkarte kostet 129 Euro. Tageskarten gibt es zum Preis von 25 Euro für Erwachsene, 15 Euro ermäßigt. Über Quartiere und alles weitere könnt ihr euch auf der Internetseite des Kirchentages informieren.

Gesamtprogramm des Kirchentags findet ihr hier.

Hier das Kinderprogramm.

Hier das Jugendprogramm.

Text: lm 04.06.07, Fotos: www.kirchentag.net

Hinweis: Im Archiv wurden alle Bilder und Links entfernt