Columbus Day ein amerikanischer Gedenktag

Berühmte Personen

Columbus Day ein amerikanischer Gedenktag

Dieser Gedenktag erinnert an die Landung des italienischen Seefahrers Christoph Columbus am 12. Oktober 1492 in der Neuen Welt. Andere Länder auf dem Amerikanischen Kontinent begehen diesen Tag am 12. Oktober, aber in den USA wird er jedes Jahr am zweiten Montag im Oktober gefeiert. Die Hauptfeierlichkeiten des Tages finden in New York City statt, wo jedes Jahr ein riesiger Festumzug veranstaltet wird.

Wechselnder Termin

1937 proklamierte der amerikanische Präsident Franklin D. Roosevelt den Columbus Day als Gedenktag. Er hatte den 12. Oktober dafür ausgewählt. Später erklärte Präsident Richard Nixon den Columbus Day zum nationalen Feiertag, an dem die Kinder schulfrei haben. Seit dem findet er immer am 2. Montag im Oktober statt.

Aufbruch in neues Land

Christopher Columbus, geboren in Genua im Jahr 1451, hat drei Expeditionen im Auftrag der Spanischen Monarchen Ferdinand und Isabella unternommen. Die erste Reise mit drei Schiffen, der Nina, der Pinta und der Santa Maria, hatte das Ziel, eine neue Route nach China oder Ostindien zu finden. Am 12. Oktober 1492 landete Columbus stattdessen auf den Bahamas und später auf Kuba und Hispaniola, dem heutigen Haiti und der Dominikanischen Republik.

Die zweite Reise

Die zweite Expedition im Jahre 1493 führte Columbus mit 17 Schiffen nach Puerto Rico und die Leeward Islands. Auf Hispaniola gründete er eine Kolonie. Mit seiner dritten Reise 1498 erreichte Columbus schließlich das Amerikanische Festland, das heutige Venezuela.

Ende eines großen Mannes

Er war Admiral und Generalgouverneur der neuen Kolonien bis ins Jahr 1500, in dem er, in Ungnade gefallen, zurück nach Spanien gebracht wurde. Eine letzte Reise führte Christopher Columbus im Jahr 1502 nach Zentralamerika. Er starb - in Ungnade gefallen und nahezu vergessen - im Jahr 1506.

Native American Day

Columbus war selbstverständlich nicht der erste Mensch in Amerika, weshalb Columbus Day in den USA teilweise als ´Native American Day´ begangen wird, z.B. in South Dakota. In anderen Staaten wird dieser ´Native American Day´ hingegen zu anderen Termin begangen, so daß der zweite Montag im Oktober, an dem er heutzutage in den USA gefeiert wird, hauptsächlich dem Columbus Day zugeschrieben ist.

09.10.02 sw Foto: WASISTWAS-Band 5: Entdecker

Hinweis: Im Archiv wurden alle Bilder und Links entfernt